Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Bochum: Anlaufstelle für Alleinerziehende

Die Stadt Bochum erhält die kostenlose Anlauf- und Beratungsstelle für Alleinerziehende im Rathaus aufrecht. (13.08.2014)
Im Anschluss an das zweijährige Förderprogramm „Netzwerk A – Wirksame Hilfen für Alleinerziehende in Bochum“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds für Deutschland, übernimmt die Stadt Bochum nun die Kosten für die Unterstützung der Alleinerziehenden durch die Beratungsstelle.

Die kostenlosen Beratungsgespräche dienen als erste Anlaufstelle, bei denen die Hilfesuchenden ein grundlegendes Informations- und Orientierungsangebot durch eine freiberufliche Sozialarbeiterin erhalten. In den  vertraulichen Gesprächen können Lebenslagen geschildert, Stolperfallen aufgezeigt und Problemlösungen erarbeitet werden. Dazu gehört unter anderem, den individuellen Unterstützungsbedarf heraus zu finden oder den passenden Ansprechpartner bei Behörden zu benennen.

Gesprächstermine können telefonisch bei Zuständigen der Gleichstellungsstelle vereinbart werden.


Quellen:
Recherche auf: www.ruhrnachrichten.de, www.bochum.de (13.08.2014)
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit