Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Altenberge: Familienfest mit Workshops für den Familienbericht des Landes

Am Samstag, den 17. Mai 2014 veranstaltete das lokale Bündnis für Familie ein großes Familienfest in Altenberge, bei dem die Familien unter anderem auch die Möglichkeit hatten, an Workshops zum Landesfamilienbericht teilzunehmen. (22.05.2014)
Das Ziel des NRW-Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport ist, Familien mehr in den Mittelpunkt zu stellen und arbeitet nun an der Erstellung eines Landesfamilienberichtes. Dazu werden auch Familien selbst befragt. Im Rahmen des Familienfestes hatten Familien aus Altenberge daher die Möglichkeit für Sie wichtige Themen anzusprechen und einzubringen. Frau Dr. Kaluza vom Familienministerium war auch unter den Gästen und versprach, sich mehr für Eltern mit Kindern einzusetzen

Im Rahmen des Festes stellten Institutionen und Einrichtungen aus Altenberge sich und ihre Angebote für Familien vor. Bürgermeister Jochen Paus betonte, dass das Angebot für Familien in Bezug auf die Kinderbetreuung und die Freizeitgestaltung bereits gut ausgebaut sei. Dass der Anteil der Haushalte mit Kindern in Altenberge bei 41 Prozent und damit über dem kreisweiten Durchschnitt von 38 Prozent liegt,  zeige dass das Entwicklungskonzept Altenberges bereits gut sei. Rund um die Kulturwerkstatt gab es im Anschluss Interessantes für Kinder zu entdecken, Dazu gehörten Spiele, Kinderschminken, Basteln und Experimentieren.

Außerdem hatte das lokale Bündnis für Familie die Eltern dazu eingeladen, beim Familienbericht der Landesregierung in Workshops mitzuwirken.
Im Rahmen des Weltcafé Workshops hatten Eltern direkt die Möglichkeit, aus ihrem Erfahrungsschatz zu berichten und ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens zu äußern. Außerdem konnten sie Wünsche formulieren, was ihrer Meinung nach für Familien getan werden sollte. Die Ergebnisse des Workshops sollen direkt in den Familienbericht einfließen. Der Familiendialog befasste sich mit dem Schwerpunktthema „Lebenssituation Alleinerziehender“ und sollte insbesondere Alleinerziehenden eine Anlaufstelle bieten.

Quellen:
Recherche auf www.mv-online.de, 22.05.2014
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit