Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Castrop-Rauxel: Neue Koordinationsstelle „Frühe Hilfen“

Das Jugendamt der Stadt Castrop-Rauxel hat eine neue Koordinierungsstelle rund um das Thema „frühe Hilfen“ eingerichtet. Ziel ist, das bereits bestehende Angebot weiter auszubauen und stärker zu vernetzen. (14.10.2013)
Die Koordinierungsstelle führt Angebote der frühen Hilfe zusammen, also alle Angebote deren Ziel es ist, Familien in belastenden Lebenssituationen frühzeitig zu unterstützen. Insbesondere Eltern mit mangelnder Bildung oder fehlender Ausbildung, die zusätzlich geringen familiären Rückhalt haben, soll niederschwellig Unterstützung angeboten werden.

Zur Förderung einer engeren und unbürokratischeren Zusammenarbeit verschiedener Akteure wird aktuell wird ein örtliches Netzwerk aus Frauen- und Kinderärzten, Mitarbeitern von Krankenhäusern, der Polizei sowie dem Jugend- und Schulverwaltungsamt aufgebaut. Außerdem soll durch das Netzwerk eine bedarfsgerechtere Angebotsstruktur geschaffen werden.

Zwei Jahre lang wird die Stelle durch den Bund finanziert. Nach Ablauf dieser Zeit soll eine eigens eingerichtete Stiftung die Finanzierung übernehmen.

Quellen:
Recherche auf www.derwesten.de, 14.10.2013
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit