Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Kreis Paderborn: Online-Portal für den Wiedereinstieg

Mit einem Online-Portal will der Kreis Paderborn zum einen Wiedereinsteiger und Wiedereinsteigerinnen bei der Rückkehr in den Beruf unterstützen, zum anderen Unternehmen Anregungen zu mehr Familienfreundlichkeit geben. (05.08.2013)
Wo findet man Hilfe, um wieder in den Beruf einzusteigen? Wer hilft bei der Pflege der Eltern? Wo kann man sich weiterbilden? Antworten auf diese Fragen bietet nun das Online-Portal „Unternehmenskompass - Wegweiser für den beruflichen Wiedereinstieg im Kreis Paderborn“.

Von der Selbstanalyse, über eine Checkliste und Bildungsangeboten bis hin zu Informationen zur Existenzgründung finden sich im Portal umfassende Informationen für einen gelungenen Wiedereinstieg. Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer finden hier aber auch konkrete Informationen zu familienfreundlichen Unternehmen und aktuellen Stellenangeboten im Kreis sowie Betreuungsmöglichkeiten. Ergänzt wird das Angebot durch die Verlinkung der Seite mit dem "Familienradar" des Kreises.

Das Informationsangebot richtet sich aber auch an Unternehmen, die den Aspekt "Familienfreundlichkeit" verwirklichen oder ausbauen wollen. Anhand von Zahlen und Daten werden die Vorteile eines familienfreundlichen Personalmanagement aufgezeigt, Anregungen für familienfreundlich gestaltete Arbeitsorganisation gegeben, Vorteile von betrieblicher Kinderbetreuung und Unterstützungsmaßnahmen bei Pflegeverantwortung aufgezeigt. Konkrete Anregungen für die Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen runden das Angebot für Unternehmen ab.

Der Unternehmenskompass wurde 2008/2009 vom Netzwerk W und unter der Federführung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Delbrück entwickelt. Fortgeführt wird das Projekt nun durch das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, das mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn und Höxter die Internetversion des Unternehmenskompasses in erweiterter Form auf den Weg brachte. Gefördert wurde das Projekt vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen.

Quellen:
Online-Recherche auf www.nw-news.de, 05.08.2013
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit