Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Hattingen: Jugendparlamentarier diskutieren über Kulturentwicklungsplanung 2020

Am 02. Juni fand die erste offizielle Sitzung des siebten Jugendparlaments im Hattinger Rathaus statt. Unter Einbezug der Interessen der Jugendlichen wurden die Möglichkeiten der Kulturentwicklungsplanung diskutiert. (17.06.2013)
Zwei- bis dreimal im Jahr finden Sitzungen des Jugendparlamentes im Sitzungssaal des Hattinger Rathauses statt. Anwesend sind hierbei im Regelfall die Bürgermeisterin, der Jugenddezernent, die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses und der Leiter des Fachbereiches Jugend, Schule und Sport. Sie nehmen teil, um mit den gewählten Jugendlichen aktuelle politische Themen zu diskutieren.

Ziel der Sitzung am 02. Juni war es, den Jugendlichen einen Einblick in die Inhalte, Planung, Umsetzung, Perspektiven und Ziele der Kulturentwicklungsplanung durch die Kulturdezernentin zu geben.

Das Hattinger Jugendparlament setzt sich zusammen aus Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren, die ein  Interesse daran haben aktiv die Politik vor Ort zu gestalten und sich für Kinder- und Jugendinteressen in Hattingen einsetzen. Alle zwei Jahre werden neue Vertreter für das Parlament gewählt. Die weiterführenden Schulen haben die Möglichkeit jeweils drei Kandidaten zu nominieren. Das Jugendparlament soll Jugendlichen die Möglichkeit geben, ihre Interessen zu vertreten, Politik aktiv mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen. Zur Umsetzung dessen dient auch das Antrags- und Rederecht des Jugendparlaments in den politischen Fachausschüssen Hattingens.

Das Jugendparlament trifft sich regelmäßig, um Veranstaltungen für Hattingens Jugendliche zu planen und ihre Anliegen zu diskutieren. Außerdem steht es im Austausch mit anderen Jugendparlamenten und nimmt an landesweiten Treffen teil.



Quellen:
Recherche auf www.derwesten.de, am 17.06.2013
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit