Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Duisburg: Vierter Sozialbericht erschienen

Das Amt für Soziales und Wohnen und das Jugendamt der Stadt Duisburg präsentierten den vierten Sozialbericht mit dem Schwerpunktthema “Prekäre Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen“. (27.05.2013)
In Duisburg sind viele Familien und Kinder finanziell und sozial vom Strukturwandel betroffen. Viele Indikatoren zur sozialen Lage der Bevölkerung zeigen Duisburgs schlechte Stellung sowohl im Landes- als auch im Bundesvergleich an. Der Sozialbericht soll als Orientierungs- und Entscheidungshilfe für insbesondere die Problemlagen der Kinder und Jugendlichen dienen und umfasst neben der Darlegung der sozialen Lage auch Handlungsempfehlungen.

Der Bericht deckt auf, dass die materielle Not vieler Familien in Duisburg in beispielsweise den Bereichen Grundversorgung, Bildung und Freizeitgestaltung zu signifikanten negativen Effekten führt. Beim Übergang von der Schule in den Beruf ist ein Migrationshintergrund beispielsweise immer noch ein  Indikator für Benachteiligung. Im Bereich der Frühen Hilfen diagnostiziert der Bericht eine mangelhafte Vernetzung, die zu einer ineffizienten Unterstützung der Zielgruppe führt.

Die Stadt Duisburg möchte durch Bekämpfung der im Sozialbericht aufgedeckten Defizite die Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien gezielt verbessern. Folgende Handlungsempfehlungen werden hierzu formuliert: die Verbesserung der Betreuungssituation durch Großtagespflegestellen; die Schaffung eines Berechtigungssystem, das ergänzend zur Familienkarte Ermäßigungen für benachteiligte Familien garantiert; die Vermittlung von Alltagskompetenzen in der Schule, wie zum Beispiel die Prävention von Verschuldung, gesunde Ernährung, Vermeidung ungewollter Schwangerschaften und der Umgang mit Internet und sozialen Medien. Außerdem sollen die Bildungschancen für Kinder und Jugendliche im Allgemeinen verbessert werden.

Quelle:
Online-Recherche auf www.rp-online.de, am 27.05.2013

Links zum Thema:
Sozialbericht der Stadt Duisburg
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit