Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

StädteRegion Aachen: Fachkonferenz „Balanceakt - Alleinerziehend“

Um die Versorgungslücken aufzuzeigen und diese dann in Zukunft gemeinsam mit allen relevanten Akteuren zu schließen, lud das Netzwerk für Alleinerziehende „Forum-E“ zur dritten Fachkonferenz zum Thema „Balanceakt - Alleinerziehend" ein. (22.02.2013)
In der StädteRegion Aachen existiert bereits eine Vielzahl von einzelnen Angeboten für Alleinerziehende. Allerdings fehlen oft die Transparenz und die Koordinierung dieser Angebote, sodass Alleinerziehende sich kaum einen Überblick über alle Angebote machen können.

Um diesem Missstand entgegenzuwirken, haben sich unter der Leitung der Picco Bella gGmbH, einem gemeinnützigen Unternehmen, das sich für die Weiterbildung und Qualifizierung von Frauen einsetzt, der Verband alleinerziehender Mütter und Väter Aachen (VAMV), die StädteRegion, das Jobcenter der StädteRegion, die Agentur für Arbeit Aachen-Düren und der Verein Frauennetzwerk Aachen zu einem gemeinsamen Netzwerk für Alleinerziehende in der StädteRegion zusammengeschlossen.

Ziel des Netzwerks „Forum-E“ ist es, die vorhandenen Angebote für Alleinerziehende in der StädteRegion besser zu koordinieren, sie zu verknüpfen, zu professionalisieren und weiter zu entwickeln, um die Situation von Einelternfamilien zu verbessern. Gefördert wird die Arbeit des Netzwerks vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie der Europäischen Union im Rahmen des Programms „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende“.

Um die Versorgungslücken für Alleinerziehende in der StädteRegion aufzuzeigen und diese in Zukunft gemeinsam zu schließen, lud das Netzwerk nun zur dritten Fachkonferenz zum Thema „Balanceakt - Alleinerziehend" ein.

Bereits im Anschluss an die zweite Fachkonferenz im März 2012 arbeitete das Netzwerk dazu in drei Facharbeitsgruppen „Arbeitswelt“, „Kinderbetreuung“ und „Lebenssituationen“ intensiv daran, Lücken im Angebot für Alleinerziehende in der StädteRegion aufzudecken. Im Rahmen der dritten Fachkonferenz wurden die von den Arbeitsgruppen aufgedeckten Lücken im regionalen Angebot für Alleinerziehende nun der Fachöffentlichkeit vorgestellt und mit Vertretern aus der lokalen Wirtschaft und den Aachener Mitgliedern des Bundestages darüber diskutiert, was Unternehmen und Politik leisten können, um die Lebenssituation und Eingliederung von Alleinerziehenden auf dem ersten Arbeitsmarkt zu verbessern.

Quellen:
Online-Recherche auf www.forum-e.de und www.aachener-nachrichten.de, 22.02.2013
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit