Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Bergkamen: Zweite Auflage Projekt „Familienpaten“

Nach dem erfolgreichen letzten Jahr, startet das niedrigschwellige Unterstützungsangebot für Familien nun die zweite Qualifizierungsrunde für neue „Familienpaten“ in Bergkamen. (10.12.2012)
Das Projekt „Familienpaten“ ist ein Kooperationsprojekt des „Runden Tisches gegen Kinderarmut in Bergkamen“. Projektverantwortliche sind:
  • Ev. Kirchenkreis Unna
  • Ev. Friedenskirchengemeinde Bergkamen
  • Familiäre Kinder-Tagesbetreuung e. V.
  • Caritas-Konferenz St. Elisabeth
  • Bergkamener Verein für Kinder und Jugendhilfe e.V.
  • Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.
  • Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde
  • Stadt Bergkamen (Jugendamt, Jugendhilfeausschuss, Familienbüro)
  • Lions BergKamen
  • Die kleine Nana e. V.

Initiiert im Jahre 2011, war es das Ziel aller Beteiligten, ein niedrigschwelliges Unterstützungsangebot in Bergkamen zu implementieren, welches sich an Familien mit Kleinkindern richtet, die Unterstützung bei der Alltags- oder Haushaltsorganisation brauchen.

Grundidee ist in diesem Zusammenhang, dass sogenannte „Familienpaten“ Familien mit mindestens einem Kind im Alter von 0 bis 3 Jahren ehrenamtlich begleiten und sie in ihren Alltagssituationen unterstützen. Die Profile der Familien sind dabei vielfältig, denn das Angebot richtet sich an alle Familien in Bergkamen, die für sich selbst einen Bedarf sehen.

Für diese Aufgaben werden die Paten gewissenhaft ausgewählt, speziell geschult und während der Tätigkeit professionell vom Bergkamener Verein für Kinder- und Jugendhilfe, der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. und der Familiären Kindertagesbetreuung e.V. begleitet. Als Familienpaten willkommen ist jeder, der sich circa vier Stunden pro Woche Zeit für eine Familie nehmen kann, zuverlässig ist sowie gerne Kinder und ihre Eltern mit Erfahrungen und Kompetenzen stärken möchte. Im Vordergrund steht dabei insbesondere die Beschäftigung mit den Kleinkindern.

Aufgrund des erfolgreichen letzten Jahres, in dem insgesamt elf Paten ausgebildet wurden, von denen acht aktuell in Bergkamener Familien unterstützend tätig sind, wurde nun die zweite Qualifizierungsrunde für neue Paten eingeläutet. Bei einem ersten Treffen, informierten sich bereits interessierte Anwärter und Anwärterinnen über die Qualifizierung und das Aufgabenspektrum eines Familienpaten. Inzwischen stehen Familien bereits auf einer Warteliste für einen Paten.

Voraussichtlich ab dem kommenden Jahresanfang wird die Qualifizierung der neuen Paten dann beginnen, bei der diese dann in wichtigen Aspekten, wie Rechts- und Versicherungsfragen, Erste-Hilfe am Kind sowie dem Umgang mit einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung geschult werden.

Quellen:
Online-Recherche auf www.wa.de und www.familienpate-bergkamen.de, 10.12.2012
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit