Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Bielefeld: Projektbüro für integrierte Sozialplanung und Prävention

Im neuen Projektbüro für integrierte Sozialplanung und Prävention bündelt und vernetzt das Sozialdezernat der Stadt Bielefeld nun zusammenhängende Fachplanungen und Arbeitsbereiche. (07.05.2012)
Die Stadt Bielefeld hat erkannt, dass bei ihrer Arbeit im Bereich des Sozialen viele Arbeitsbereiche miteinander zusammenhängen und voneinander abhängig sind. In einem mehrjährigen Prozess hat sie deshalb versucht die einzelnen Wirkungszusammenhänge zu identifizieren und will diese jetzt besser vernetzten.

Ergebnis ist das neu eingerichtete Projektbüro für integrierte Sozialplanung und Prävention, das zunächst für ein Jahr erprobt werden soll. Bereits jetzt konnten mit Hilfe dieser Erkenntnisse die individuellen Lebenslagen von Betroffenen in vielen Bereichen verbessert werden und sogar gleichzeitig Kosten eingespart werden. Dies bestärkte die Stadt die Fachplanungen nicht weiter separat, sondern in Zukunft vernetzt und gebündelt zu betrieben.

Unter der Überschrift „Prävention statt Nachsorge“ sind in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Projekte innerhalb des Sozialdezernates erfolgreich umgesetzt worden. Auch hat das Land Nordrhein-Westfalen Bielefeld als eine von 18 Modellkommunen für das Projekt „Kommunale Präventionsketten – Kein Kind zurück lassen!“ ausgewählt. Auch beim Landesprojekt „Kommunale Koordinierung“ zur Verbesserung des Übergangs von der Schule in den Beruf hat die Stad den Zuschlag erhalten. Ein weiterer Schwerpunkt des neuen Projektbüros soll die kleinräumige Quartiersentwicklung werden.

Quellen:
Online-Recherche auf www.bielefeld.de, 07.05.2012
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit