Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Horstmar/ Leer: Generationenprojekt „Oma und Opa wie geht das?“

Das Projekt „Oma und Opa wie geht das?“ bringt nun schon in der zweiten Auflage die Generationen für die Vermittlung von handwerklichen Fähigkeiten zusammen. (23.03.2012)
Häkeln, Stricken, Kochen, Holzarbeiten und Reparaturen rund um das Fahrrad stehen auf dem Stundenplan des Projekts „Oma und Opa wie geht das?“. Ziel ist es, überwiegend handwerkliche Fähigkeiten und Fertigkeiten, die früher als Standardwissen weitergegeben wurden, durch die ältere Generation an interessierte Grundschulkinder ab der zweiten Klasse weiterzuvermitteln und somit die Generationen zusammenzuführen.

Das Projekt, das auf einer Zusammenarbeit zwischen dem Jugendtreff „Jule“ und dem Leerer Heimat- und Mühlenverein basiert, fand in 2011 so guten Anklang, dass die Verantwortlichen nun eine zweite Auflage der Aktion in 2012 realisierten. Die Teilnahme ist für die Kinder kostenlos. Unterstützt wird das Projekt dabei mit 1.000 Euro von der Gelsenwasser AG und Materialspenden aus der Kommune.

Quellen:
Online-Recherche auf www.wn.de, 23.03.2012
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit