Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Kempen: Projekt „KK“ – Netzwerk gegen Kinderarmut

Um die Teilhabechancen von Kindern zu verbessern und Kinderarmut zu vermeiden, plant die Stadt Kempen die Einrichtung eines „Netzwerks gegen Kinderarmut“. (24.01.2012)
Das Aufwachsen in Armut ist ein zentrales Entwicklungsrisiko für Kinder. Deshalb haben Rat und Verwaltung der Stadt Kempen beschlossen, das Projekt „KK“ ins Leben zu rufen. Das Projekt ist eine Initiative für Kempener Kinder, das darauf zielt mit Hilfe eines „Netzwerks gegen Kinderarmut“ die Teilhabechancen von Kindern zu verbessern und Kinderarmut zu verringern. Dabei soll die Infrastruktur auf kommunaler Ebene systematisch vernetzt und vor allem benachteiligte Familien und Kinder gefördert werden, um so die Armutsspirale zu durchbrechen.

Zur Realisierung dieses Vorhabens trafen sich bereits rund 70 Fachkräfte der kindlichen Bildung und Förderung auf Einladung der Stadt zu einer Auftaktveranstaltung, darunter Fachkräfte aus Kindertagesstätten, Schulen, Medizin und Gesundheit, Vereinen, Trägerorganisationen, Ämtern und anderen Einrichtungen. Das Treffen diente vor allem dem Zweck möglichst viele Fachkräfte in Kempen über das Projekt, seine Ziele, Arbeitsschwerpunkte und Methoden zu informieren. Zudem sollten sich die Experten näher kennenlernen, sich über ein gemeinsames Engagement zum Aufbau eines Netzwerkes gegen Kinderarmut in der Stadt Kempen austauschen und so für eine gute und ideenreiche Zusammenarbeit gewonnen werden.

Die bei der Auftaktveranstaltung in Form von thematischen Arbeitskreisen gesammelten Informationen und Ergebnisse werden nun im Jugendamt zusammengetragen, ausgewertet und in Angriff genommen.

Das Projekt wird vom Landesverband Rheinland (LVR) mit bis zu 32.000 Euro gefördert.

Quellen:
Online-Recherche auf www.rp-online.de, 24.01.2012
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit