Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Olsberg: Wettbewerb „Familienfreundlicher Betrieb 2012“

Die Stadt Olsberg schreibt unter dem Motto „Familienfreundlicher Betrieb 2012“ einen Wettbewerb für heimische Betriebe aus, die sich für eine familienfreundliche Personalpolitik engagieren. (18.01.2012)
Für die Auszeichnung „Familienfreundlicher Betrieb 2012“ können sich Betriebe im Zeitraum vom 16. Januar bis zum 29. Februar bewerben, die ihren Sitz in der Stadt Olsberg haben und besondere Akzente für die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie setzen. Dabei können Unternehmen sich sowohl selbst anmelden als auch von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern für diese Auszeichnung vorgeschlagen werden.

Unter allen Einsendungen wählt dann eine Jury bestehend aus Mitgliedern der Wirtschaftsförderung der Stadt Olsberg sowie der Gleichstellungsbeauftragten und der zertifizierten Familienmanagerin Jutta Maas-Osterfeld den „Familienfreundlichen Betrieb der Stadt Olsberg 2012" aus. Alle dafür nominierten Betriebe haben daraufhin die Möglichkeit, sich im Vorfeld der Verleihung eine Woche im Foyer des Ratssaals zu präsentieren.

Dem Sieger-Betrieb verleiht der Bürgermeister der Stadt im Rahmen einer Feierstunde als Auszeichnung eine Bronzetafel, die von der Sparkasse Hochsauerland gestiftet wird und die nach außen trägt, dass in diesem Betrieb Familienfreundlichkeit großgeschrieben wird.

Quellen:
Online-Recherche auf www.olsberg.de, 18.01.2012
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit