Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Mönchengladbach: Demographiemanagement

Mit dem Handlungskonzept „Demographiemanagement“ setzt die Stadt Mönchengladbach sich aktiv und gestaltend mit dem Thema „demographischer Wandel“ auseinander. (18.10.2011)
Der demographische Wandel in der Gesellschaft macht sich auch in Mönchengladbach bemerkbar. Aufgrund dessen hat sich die Stadt bereits intensiv mit den Folgen der zunehmenden Alterung der Gesellschaft beschäftigt. Unter anderem gab es zwei Workshops in den Jahren 2008 und 2009. Darüber hinaus diskutierten die Kommunalpolitiker die Auswirkungen dieser Entwicklung in verschiedenen Themenfeldern, unter anderem in den Bereichen technischer und sozialer Infrastruktur, Kinder- und Familienpolitik und dem Wohnungsangebot. Im vergangenen Jahr stellte die Stadtverwaltung zudem ihren ersten Demographiebericht vor. Darauf aufbauend soll die Entwicklung städtischerseits nun mit einem umfassenden Rahmenprogramm begleitet werden, um die verschiedenen kommunalen Handlungsfelder, unter einem gemeinsamen Dach zu behandeln.

Ziel ist die Erarbeitung einer Gesamtstrategie, die die verschiedenen Fachgebiete zusammenfasst und miteinander verbindet. Mit einem Handlungskonzept „Demographiemanagement“ sollen in den nächsten Monaten die Weichen für die zukünftige Entwicklung Mönchengladbachs gestellt und entschieden werden. Geplant ist, den Prozess durch externen Sachverstand begleiten zu lassen. Unter anderem soll auch die Bevölkerung durch ein offenes Dialogverfahren in die Debatte eingebunden werden.

Das angestrebte Verfahren sieht zunächst eine Phase der Bedarfsermittlung vor. In einem extern moderierten Verfahren soll die demographische Ausgangslage durch qualifizierte Interviews mit den Dezernaten, Fachbereichen und Vertretern der Ratsfunktionen ermittelt und analysiert werden. Darauf aufbauend sollen gemeinsame Strategien und Ziele im Rahmen von Demographieworkshops mit Verwaltung und Politik entwickelt werden. Die sich daraus ergebenden gemeinsamen Lösungsansätze sollen dann in weiteren Werkstattgesprächen gemeinsam mit den lokalen Schlüsselakteuren abgestimmt werden. Die Ergebnisse fließen dann in das Handlungskonzept ein, das eine Gesamtstrategie zur Gestaltung des demographischen Wandels für Mönchengladbach darstellen soll und sowohl Stadtverwaltung als auch Politik Orientierung bei der Umsetzung geben soll.

Quellen:
Online-Recherche auf www.moenchengladbach.de und www.koeln-nachrichten.de, 18.10.2011
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit