Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Eitorf: Mehrgenerationenspielplatz

Unter dem Leitbild „Mehrgenerationenspielplatz - Ein Spielplatz nicht nur für Kinder“ wurde in Eitorf mit Hilfe von Spenden ein neuer Ort für die Bewegung und Begegnung der Generationen geschaffen. (15.09.2011)
„Mehrgenerationenplätze“ heißen Orte, an denen sich Jung und Alt begegnen und an denen Kontakte und Bewegung für alle Generationen möglich sind. Diese Idee hat die Gemeinde Eitorf aufgegriffen und mit Hilfe der Sponsoren Touristik-Service Eitorf e.V., Kreissparkassen Stiftung, Volksbank Bonn Rhein-Sieg und Caritas Wohnhaus "Villa Gauhe" einen „Mehrgenerationenspielplatz“ eingerichtet indem, neben dem bereits vorhandenen Kinderspielplatz und Minifußballfeld, ein kleiner Fitness-Parcour errichtet wurde.

Ausgestattet mit zunächst drei Outdoor-Fitnessgeräten, die für alle Altersgruppen geeignet sind, sollen auf spielerische Art und Weise sowohl Beweglichkeit und Kondition als auch Unterhaltung und Begegnung gefördert werden. Eine Ergänzung des Parcours mit weiteren Geräten ist geplant.

Quellen:
Online-Recherche auf www.eitorf.de und www.ortszeitungen.de, 15.09.2011
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit