Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Unna: Acht Familienzentren verabschieden gemeinsames Positionspapier

In einem gemeinsamen Positionspapier wurde eine zielgerichtete Zusammenarbeit der acht zertifizierten Familienzentren verabredet, um den Informations- und Fachaustausch weiter zu fördern, gewachsene Strukturen zu sichern und Doppelstrukturen der Familienzentren vorzubeugen. (08.11.2016)
Das Positionspapier beschreibt den trägerübergreifenden Arbeitskreis der Familienzentren in der Kreisstadt Unna. Dieser neue Arbeitskreis der Familienzentren wird sich inhaltlich zum einen an den Handlungslogiken des Landesprojektes „Kein Kind zurücklassen“ (KeKiz) orientieren und zum anderen den präventiven Ansatz der Frühen Hilfen berücksichtigen.

Das Hauptziel des Arbeitskreises ist die Abstimmung einer trägerübergreifenden Qualitätsentwicklung. Teilziele sind der gemeinsame bedarfsgerechte Ausbau der Angebotsstruktur und die Förderung des Informations- und Fachaustausches.

Um die qualitative Weiterentwicklung zu gewährleisten wurden Erfolgskriterien beschrieben, die ständig überprüft werden, sodass die Arbeit bewertet und ggf. angepasst werden kann. Als Erfolgskriterien wurden genannt:

  • Die Familienzentren pflegen untereinander einen regelmäßigen und eigenständigen Austausch über ihre Angebote und Veranstaltungen. Die Kreisstadt Unna wird im Rahmen der kommunalen Netzwerkstruktur in diesen Austausch eingebunden.
  • Die Angebote des jeweiligen Familienzentrums richten sich erkennbar nach den im Konzept formulierten Schwerpunkten und sind durch aktuelle Bedarfe ergänzt.
  • Die Familienzentren sind mit anderen Kindertageseinrichtungen und wichtigen Akteuren in ihren Sozialräumen vernetzt und bündeln auf dieser Basis die Angebote für den jeweiligen Stadtteil.
  • Die Familienzentren, unterstützt durch die Kreisstadt Unna, nehmen aktiv Einfluss auf die positive Weiterentwicklung im Rahmen der Rezertifizierung.


Quellen:
Pressemeldung der Kreisstadt Unna vom 27.10.2016
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit