Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Kleve: Kinder und Jugendliche beteiligen sich an der Gestaltung der Innenstadt

Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzepts (IHK) der Stadt Kleve haben Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem Büro REFLEX architects_urbanists und dem Verein JAS – Jugend Architektur Stadt e. V. ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge für die Innenstadt vorgestellt. (20.06.2016)
Das Büro REFLEX architects_urbanists und der Verein JAS entwerfen in Zusammenarbeit mit 40 Schülerinnen und Schülern zwischen 8 und 17 Jahren das Handlungskonzept „JUNGE MITTE – eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt für Kleve“. In Workshops und Diskussionsrunden befassten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema der kinder- und jugendfreundlichen innerstädtischen Gestaltung.

In zwei Gruppen unterteilt (8-12 Jahre; 15-17 Jahre) durften die Kinder und Jugendliche ihre Wünsche basteln und zeichnen. Später teilten sie sich in Kleingruppen auf und stellten den Ist-Zustand innerstädtischer Orte auf einer Karte dar. Die entworfenen Stadtmodelle werden in der Stadthalle ausgestellt.

Im Herbst folgen ein weiterer Workshop sowie eine Elternumfrage in Kindertagesstätten. Im weiteren Verlauf der Konzepterarbeitung werden die eingebrachten Vorschläge mit Experten, Bürgern und Politik diskutiert und auf ihre Umsetzbarkeit geprüft.

Das IHK möchte die Entwicklung der Klever Innenstadt verbessern. Aufgeteilt nach einzelnen Themenfeldern wie Wohnen, Einzelhandel, Gastronomie etc. und in Kooperation mit unterschiedlichen Akteuren und Gruppen soll das neue Konzept bis 2018 fertiggestellt sein. Finanzielle Unterstützung erhält das Konzept durch die Städtebauförderung von Bund und Land, vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie vom Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.kleve.de, 20.06.2016
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit