Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Gronau: Befragung von Alleinerziehenden

Eine Befragung der Alleinerziehenden in Gronau soll Aufschluss über die Lebenssituation und die Wünsche und Bedürfnisse der Alleinerziehenden geben. (26.10.2015)
Die Beratungsstelle für Alleinerziehende des SkF Ahaus-Vreden (Sozialdienst katholischer Frauen e.V.) hat gemeinsam mit dem Fachdienst für Jugend, Familie und Sport der Stadt Gronau eine Studie zu Alleinerziehenden in Auftrag gegeben. Im Rahmen eines wissenschaftlichen Forschungsprojektes der Katholischen Hochschule Münster, soll die aktuelle Lebenssituation Alleinerziehender in Gronau beleuchtet werden.

Die Ergebnisumfragen sollen dazu dienen, die vorhandenen Unterstützungsleistungen an die Wünsche und Vorstellungen der Alleinerziehenden anzupassen. Insgesamt leben 1500 Alleinerziehende in Gronau. Die Fragebögen wurden bereits an Kitas, verschiedenen Institutionen und Beratungsstellen verteilt.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.wn.de, 26.10.2015
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit