Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Duisburg: Internetportal „Frühe Hilfen“

Mit der neuen Webseite „Frühe Hilfen“ stehen alle wichtigen Informationen und Betreuungsangebote zum Thema ab sofort auch online zur Verfügung. (17.08.2015)
Im Rahmen der Bundesinitiative „Frühe Hilfen“ hat das Duisburger Jugendamt ein neues Internetportal eingerichtet. Es bündelt die Informationen für (werdende) Mütter und Väter sowie zu Angeboten vor und nach der Geburt eines Kindes.

Neben Adressen zur Geburtsvorbereitung, finanzielle Hilfen, Beratung in Rechtsfragen und einer Übersicht zu Betreuungsmöglichkeiten findet man auf der Webseite auch Termine für Eltern-Kind-Kurse. Darüber hinaus haben die Besucher der Internetseite die Möglichkeit, Anregungen zum Thema „Frühe Hilfen“ über die „Feedback“-Option zu geben.

Mit der Webseite erweitert die Stadt Duisburg ihr Angebot der persönliche Begleitung und Unterstützung von jungen Familien, die durch das Bundesministerium und die Bundesinitiative "Netzwerke Frühe Hilfen und Einsatz von Familienhebammen" gefördert werden.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.duisburg.de vom 17.08.2015
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit