Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Kreis Düren: Sprachpaten gesucht

Im Kreis Düren werden erneut Sprachpaten für das erfolgreiche Projekt „SmiLe“ gesucht. Hier begleiten Sprachpaten Grundschulkinder mit Migrationshintergrund beim Erlernen der deutschen Sprache. (16.10.2014)
Bisher konnte der Kreis zehn Ehrenamtliche für das Projekt „Sprachbildung mit individuellem Lernerfolg“, wie das Programm in der Langform heißt, gewinnen. Sie betreuen zurzeit insgesamt 14 Kinder. Jetzt wird auf Grund des Erfolges eine Ausweitung des Programmes angestrebt.

Die Sprachpaten im Kreis Düren kommen regelmäßig in die Schule, lesen und spielen mit den Kindern oder lernen mit ihnen deutsche Grammatik und Vokabeln. Dabei gehen sie individuell auf das Können und die Bedürfnisse der Kinder ein, was im Regelunterricht in diesem Maße nicht möglich ist.  Dass insbesondere die Sprache das grundlegende Instrument ist, was Teilhabe in vielerlei Hinsicht ermöglicht, ist bei „SmiLe“ der Kerngedanke.

Bevor das Projekt für die Paten beginnt, bekommen sie ein Training, bei dem sie sich beispielsweise einer auf Türkisch auf sie einredenden Person ausgeliefert sehen. So sollen sich die Paten besser in die Situation der Kinder einfühlen können. Darüber hinaus bietet der Kreis regelmäßige Treffen für die Paten, Schulungen in Lehrmethoden, interkultureller Kommunikation und Deutsch als Fremdsprache sowie Lehrmaterialien für die Paten.

Das Projekt ist vom Kreis Düren initiiert worden und wird zurzeit an der Grundschule Lendersdorf durchgeführt.


Quellen:
Recherche auf www.dueren.de; www.kreis-dueren.de (16.10.2014)
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 26 27 28 29 30 31 1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit