Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Willich: Quartiersprojekt Neersen initiiert

Unter dem Leitthema „Miteinander leben und altern in Willich“ wurde im Willicher Stadtteil Neersen ein Quartiersprojekt gestartet. (16.10.2014)
Bei dem Projekt, das unter dem Namen „Netzwerk Neersen“ firmiert,  sollen im Stadtteil Neersen vorhandene Angebote und Strukturen besser vernetzt werden, um die Lebensqualität im Quartier nachhaltig aufrecht zu erhalten und zu verbessern . Im Fokus steht der Umgang mit den Folgen des demografischen Wandels beispielsweise im Hinblick auf die soziale Infrastruktur vor Ort.

Das Quartiersmanagement soll vor allem Bürgern helfen, selbst aktiv zu werden. Sie sollen sich einbringen und selbstbestimmte Lösungen für Probleme im Quartier finden. Auftakt des Prozesses soll eine breit angelegte Befragung der Bürgerinnen und Bürger im Hinblick auf ihre Interessen und Wünsche sein.

Die Seniorenstelle der Stadt erhielt vom Sozialausschuss der Stadt den Auftrag das neue Quartiersmanagement von der schon vorhandenen städtischen Begegnungsstätte aus zu koordinieren. Darüber hinaus wird das Gesamtkonzept mit 10.000 Euro vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.


Quellen:
Recherche auf www.stadt-willich.de; Rheinische Post (16.10.2014)
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 28 29 30 1 2 3 4
27 5 6 7 8 9 10 11
28 12 13 14 15 16 17 18
29 19 20 21 22 23 24 25
30 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit