Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Herne: Offener Spieltreff für Flüchtlingsfamilien

Das JobCenter Herne hat in Kooperation mit dem landesweiten Familienbildungsangebot „Elternstart NRW“ einen wöchentlich stattfindenden Spieltreff für Flüchtlingsfamilien ins Leben gerufen. (15.11.2016)
Sandra Brinkmann, Familienmanagerin und Beauftragte für Chancengleichheit in Herne, lädt Flüchtlingsfamilien mit Kindern zwischen null und drei Jahren und ihre älteren Geschwister in den „Spielraum“ des JobCenter Herne ein. Während die Kinder spielerisch unterhalten werden, können sich die Erwachsenen mit anderen Eltern austauschen. Mit kreativen Sing- und Bastelangeboten werden die Familien an die deutsche Sprache herangeführt.

Um das Angebot allen Flüchtlingsfamilien zugänglich zu machen, wurde ein dreisprachiger Angebotsflyer  erstellt (deutsch, englisch und arabisch). Familien können am Spieltreff kostenlos teilnehmen.

Der Spieltreff für Flüchtlingsfamilien ist eine Erweiterung des bisherigen Angebots im „Spielraum“: Bereits seit 2011 bietet das JobCenter Herne dort verschiedene Kinderbetreuungsangebote und Elterncafés an, damit Eltern in Ruhe ihre Angelegenheiten im JobCenter erledigen oder sich mit anderen Eltern austauschen können.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.herne.de, 15.11.2016
Veranstaltungskalender
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 28 29 30 31 1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30 1

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune