Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Vernetzung|PROJEKTSTECKBRIEF

Informations- und Qualifizierungszentrum

Mit der Einrichtung des „Informations- und Qualifizierungszentrums für Kommunen“ (IQZ) hat das nordrhein-westfälische Familienministerium ein neues familienpolitisches Angebot geschaffen. Die Kommunen sollen unterstützt werden, ihre Familienfreundlichkeit auszubauen. Die Förderung von Vernetzung unter den Kommunen spielt dabei eine wichtige Rolle.

 

Ziele

Ziel der Arbeit des Informations- und Qualifizierungszentrums für Kommunen ist es, Kommunen dabei zu unterstützen, eine für sie passgenaue Familienpolitik zu entwickeln und familienfreundliche Konzepte nachhaltig zu fördern.

 

Inhalt/ Aufgaben

Wissen vermitteln
Im Arbeitsbereich Information und Wissen sollen aktuelle Inhalte, die sowohl wissenschaftlich fundiert als auch redaktionell aufbereitet sind, bereitgestellt werden. Hierbei geht es zum einen um Basiswissen zu handlungsrelevanten Fragen, zum anderen aber auch um Vertiefungswissen aus den Bereichen Familienforschung, Stadt- und Regionalforschung oder Familien- und Kommunalpolitik.

Zusammenarbeit fördern
Familienpolitik ist ein typisches Querschnittsthema. Die Zusammenarbeit familienpolitischer Fachleute innerhalb, aber auch zwischen den Kommunen ist unbedingt notwendig, um koordinierte und zukunftsweisende Angebote für Familien einzurichten. Voneinander lernen setzt voraus, dass man voneinander weiß. Vernetzung wird erleichtert durch eine Informationsplattform, durch gemeinsame Veranstaltungen oder durch die gemeinsame Arbeit an einzelnen Projekten. Hierbei bietet das IQZ Unterstützung an.

Qualifizierung anbieten
Die Implementierung einer familienfreundlichen Kommunalpolitik setzt voraus, dass engagierte und vor allem qualifizierte Fachleute sich des Themas annehmen und ihr Wissen fortlaufend aktualisieren. Es gibt bereits eine Fülle von einschlägigen Fortbildungsveranstaltungen, über die allerdings kein Gesamtüberblick zu erhalten ist. Allerdings fehlen häufig Angebote, die auf solche Themen bezogen sind, die für eine familienfreundliche Politik der Kommunen wichtig sind oder die einen regionalen Bezug haben. Das IQZ will einerseits Orientierung im Fortbildungsangebot ermöglichen und andererseits mit eigenen Qualifizierungsangeboten zur Förderung einer bedarfsgerechten kommunalen Familienpolitik beitragen.

 

Zentrale Elemente

Internetportal
Zentraler Bestandteil der Arbeit des IQZ ist die redaktionelle Betreuung des Internetportals für die kommunale Fachöffentlichkeit www.familie-in-nrw.de. Hier finden sich informative Texte, Daten, weiterführende Literaturangaben oder Links zu relevanten Themen. Das Internetportal wird fortlaufend erweitert und mit neuen Texten sowie mit aktuellen Daten bestückt. Hierzu gehören auch die Auswahl und Aufbereitung von „Beispielen guter Praxis“ aus nordrhein-westfälischen Kommunen. Dies dient nicht nur der Information über aktuelle Projekte kommunaler Familienpolitik, sondern bringt auch die Vernetzung zwischen den Kommunen voran.

Veranstaltungskalender
Das Portal bietet darüber hinaus Angaben zu Initiativen, Institutionen oder wichtigen Ansprechpersonen im Feld der kommunalen Familienpolitik, die für den Austausch und die Zusammenarbeit unerlässlich sind. Ein Veranstaltungskalender informiert über anstehende Tagungen und Vorträge, die nicht nur für die Qualifizierung, sondern auch im Hinblick auf Vernetzungen wichtig sind.

Newsletter
Ein Newsletter, der regelmäßig verschickt wird, informiert über aktuelle familienpolitische Entwicklungen in den Kommunen Nordrhein-Westfalens sowie über die Aktivitäten des Informations- und Qualifizierungszentrums.

Fortbildung und Workshops
Eigene Fortbildungsveranstaltungen des IQZ ermöglichen die familienpolitische Qualifizierung kommunaler Akteurinnen und Akteure. Das ZEFIR ist bereits seit einigen Jahren an der Durchführung von „Zertifikatskursen für kommunales Management“ beteiligt. Diese Kurse haben sich bewährt und werden vom IQZ fortgeführt. Für familienpolitische Akteurinnen und Akteure in den Kommunen bietet das Informations- und Qualifizierungszentrum darüber hinaus themenspezifische Workshops an. Sie dienen dem Ziel, Kooperationen und Netzwerke der Kommunen in Nordrhein-Westfalen zu stärken.

 

Auftraggeber

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend,
Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Haroldstr. 4
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211/ 837 02
Fax: 0211/ 837 22 00
www.mfkjks.nrw.de
info(at)mfkjks.nrw.de

 

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

PD Dr. Angelika Engelbert
Joscha Link

Telefon: 0234/32 27848
info(at)familie-in-nrw.de

Veranstaltungskalender
Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 29 30 1 2 3 4 5
19 6 7 8 9 10 11 12
20 13 14 15 16 17 18 19
21 20 21 22 23 24 25 26
22 27 28 29 30 31 1 2

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit