Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Ideenpool

Drensteinfurt: Playstation – Gesellschaftsspiele als Beitrag zur kulturellen Bildung

Bei den Drensteinfurter Spieletagen „Playstation“ haben Familien mit Kindern nicht nur die Möglichkeit verschiedene Spiele kennenzulernen, sondern bekommen sie auch noch ausführlich erklärt. Hierzu haben Jugendliche sich vorab als Spielleiter fortgebildet („Learnstation“).

Hintergrund

Gemeinsame Freizeitaktivitäten sind für Familien sehr wichtig. Spiele sind dabei ein wichtiger Bestandteil des familiären Zusammenlebens, sie schaffen Nähe, Ausgleich und stärken den familiären Zusammenhalt.
Gesellschaftsspiele sind aber auch Teil der kulturellen Bildung. Vielfältige Erfahrungen, die im Spiel gemacht werden, beeinflussen den Bildungsprozess maßgeblich. Soziale und kognitive Kompetenzen werden im Gesellschaftspiel gefördert.

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche und Familien

Inhalte

Seit 2004 gibt es im Drensteinfurter Kulturbahnhof die Veranstaltung „Playstation“. Bei dieser zweitägigen Veranstaltung können Besucher über 100 Spiele ausprobieren und spielen. Gespielt werden dabei Brett-, Karten-, Würfel-, Bau- und Puzzlespiele. Das Programm der Playstation wird zuvor in einer Programmübersicht vorgestellt und hat verschiedene Schwerpunktsetzungen. Es werden die besten Neuerscheinungen, Strategiespiele,  Lego-Spiele und vieles mehr präsentiert. Die Veranstaltung Playstation findet einmal im Jahr statt. Gespielt wird an zwei Tagen am Wochenende von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Im Sommer 2013 gab es zusätzlich ein "summer special" der Playstation.

Für die individuelle, qualifizierte Einführung in das Regelwerk sind an beiden Tagen zwischen 40-50 Jugendliche ehrenamtlich als Spielleiter zuständig. Die Spielleiter haben im Vorfeld die Spiele ausprobiert und das Erklären der Spiele im Rahmen der Fortbildung „Learnstation“ geübt. Diese besteht aus fünf Bausteinen und beginnt mit dem Besuch der Internationalen Spieletage SPIEL in Essen. An zwei weiteren Terminen lernen die Jugendlichen verschiedene Brett- und Kartenspiele kennen, machen Probespiele und bewerten die Spiele. Zur Fortbildung gehören auch ein Präsentationstraining und das selbstständige Erklären von Spielen vor Freunden und Verwandten. Die Fortbildung Learnstation endet mit dem Praxistest: der Präsentation von Spielen im Rahmen der Veranstaltung Playstation.

Die Fortbildung  „Learnstation“ und die Veranstaltung „Playstation“ sollen das Spielen von Gesellschaftsspielen mit Kindern, Jugendlichen und Familien fördern. Beide Projekte sind besonders für Jugendliche attraktiv, da der Zeitraum überschaubar ist und die Jugendlichen sich in jedem Jahr dafür oder dagegen entscheiden können. Durch die Angebote Playstation und Learnstation fördert die Stadt Drensteinfurt das Spiel als einen wichtigen Baustein der kulturellen Bildung. Zusätzlich bietet die Tätigkeit des Spielleiters bei der Playstation einen niedrigschwelligen Zugang für Jugendliche zum ehrenamtlichen Engagement  - und stärkt deren Vertrauen in die eigenen Kompetenzen.

Ansprechpartner

Pieck, Rüdiger
Fachbereich 4 - Familien, Schulen, Sport und Soziales
Kulturbahnhof
Bahnhofsplatz 2
48317 Drensteinfurt
Telefon: 02508 993797
E-Mail: r.pieck(at)drensteinfurt.de, kulturbahnhof(at)drensteinfurt.de 


Veranstaltungskalender
Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 27 28 29 30 31 1 2
6 3 4 5 6 7 8 9
7 10 11 12 13 14 15 16
8 17 18 19 20 21 22 23
9 24 25 26 27 28 29 1

alle Termine