Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
    ###METANAVIGATION###
###PRINTLINK### ###RSSLINK###

Praxis vor Ort

Beispiel guter Praxis:
Elternnetzwerk Sundern: Starke Eltern für starke Kinder

Für die bessere Einbindung von Eltern in die institutionellen Bildungsprozesse der Kinder macht sich das Elternnetzwerk stark. Bei Fragen der Betreuung, Bildung oder Berufswahl bringen sich die Mitwirkenden gezielt ein.
Wie Eltern in die Bildungsprozesse ihrer Kinder sinnvoll einbezogen werden können, ist eine zentrale Frage in den Kommunen. Das Elternnetzwerk zeigt, wie Eltern von Schulkindern aktiv beteiligt und aktiviert werden können. 

 

Kommune/ Stadt / Gemeinde

Stadt Sundern

 

Bezeichnung

Elternnetzwerk Sundern: Starke Eltern für starke Kinder

 

Laufzeit Beginn und ggf. Ende

Seit Februar 2009

 

Träger

Lokales Bündnis Sundern

 

Ansprechpartnerin

Doris Weber
Stadt Sundern
Rathausplatz 1
59846 Sundern

Tel.: 02933/81-304
E-Mail: d.weber(at)stadt-sundern.de

 

Anlass /Hintergrund vor Beginn

Im Rahmen des Programms "KOMM-IN" startete Sundern in 2007 einen aktiven Prozess zur Integration von Zugewanderten. Im Kontext dieses Prozesses wurde deutlich, wie wichtig die Mitwirkung der Eltern im Betreuungs-, Bildungs- und Berufsfindungsprozess der Kinder und Jugendlichen ist. „Wir haben festgestellt, dass Elternmitwirkung und -engagement häufig fehlen. Ohne diese Mitarbeit kommt erstens unser Schulsystem kaum mehr aus und zweitens haben die Kinder einen schweren Stand auf ihrem Bildungsweg“, so Doris Weber von der Stadt Sundern.

Diese Überlegungen gaben den Anstoß für einen weiteren Prozess: Die Familien- und Integrationsbeauftragte der Stadt Sundern und die Leiterin des Amtes für Schule, Sport und Kultur entwickelten gemeinsam ein Konzept für das Elternnetzwerk Sundern. Eine große öffentliche Veranstaltung Anfang 2009 gab den Startschuss für das Elternnetzwerk.

 

Ziele

  • Bessere Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen durch Beteiligung der Eltern am Betreuungs-, Bildungs- und Berufsfindungsprozess
  • Beteiligung der Eltern durch Integration, Fortbildung und Information
  • Förderung von ehrenamtlichem Engagement: Eltern als Multiplikatoren gewinnen

 

Zielgruppe

Eltern mit und ohne Zuwanderungsgeschichte

 

Inhalte

Das Elternnetzwerk Sundern hat sich inzwischen dynamisch weiter entwickelt. Es finden regelmäßige Treffen mit Fachkräften aus der Verwaltung statt sowie - fast wöchentlich - inoffizielle Treffen der beteiligten Eltern. Die Gruppe der aktiv Mitwirkenden ist multikulturell zusammengesetzt und umfasst Elternvertreter und Elternvertreterinnen der Schulen sowie interessierte Eltern „ohne Amt“. Doris Weber: „Das Netzwerk hat sich dank sehr engagierter Eltern gut entwickelt. Im Interesse der Kinder werben die Eltern dafür, dass sich auch andere Eltern stärker einbringen und noch mehr Verantwortung für die Erziehung ihrer Kinder übernehmen.“

Konkrete Projekte:
  • Elterninformationsabende in Kindergärten und Schulen zum Übergang in die Grund- bzw. weiterführende Schule
  • Lesenachmittage an Schulen für Eltern und Kinder
  • Beteiligung am Familientag in Sundern
  • gemeinsame Kochaktionen der Eltern an der Hauptschule Sundern
  • Information und Aktivierung beim Tag der Offenen Tür in den Schulen
  • schulübergreifende Elternabende zu speziellen Themen
  • Dolmetschertätigkeit von Eltern mit Migrationshintergrund für andere Eltern bei Gesprächsbedarf mit Kitas und Schulen
  • „Schultornisterbörse“: Nicht mehr benötigte Tornister werden gesammelt und an Interessierte/Bedürftige ausgegeben
  • Mitgestaltung von Projekttagen an den Schulen, z.B. zum Thema Cybermobbing Teilnahme an der Elternuni in Koblenz
  • Organisation und Durchführung von Schulveranstaltungen mit Kindern und Eltern
  • Organisation und Ausrichtung eines monatlich stattfindenden Frauentreffs

 

Beteiligte

Mitarbeitende der Verwaltung, Eltern, Elternvertreterinnen und Vertreter der Schulen und Fördervereine, Lehrerinnen und Lehrer, Leitungen von Schulen, Kitas und Familienzentren

 

Einbindung

Das Elternnetzwerk Sundern ist im Lokalen Bündnis Sundern eingebunden.

###ADDTHIS###
###CAL### ###TEASERLISTE###
 


gedruckt am  19.11.2019
 - www.familie-in-nrw.de ist ein Angebot des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen