Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Pulheim: Generationenprojekt „FUKS“ - Dialog zwischen Alt und Jung

Beim generationenübergreifenden Projekt „FUKS“ der Stadtverwaltung und zwei weiterführenden Schulen steht nicht nur die Wissensvermittlung, sondern vor allem der Dialog zwischen Alt und Jung im Mittelpunkt. (23.11.2011)
„FUKS“ steht für „Forschen, Unterrichten, Kennenlernen und Staunen“ und richtet sich an Menschen ab dem 50. Lebensjahr, die ohne Zeitdruck lernen wollen, kein Zertifikat anstreben und insbesondere den Kontakt zur Jugend suchen. Das besondere dabei: Jung unterrichtet Alt. Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse schlüpfen in die Rolle des Lehrers und die Seniorinnen und Senioren drücken wieder die Schulbank.

Wegen des großen Interesses auf beiden Seiten ist für dieses „FUKS“-Schuljahr ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kursangebot für die Teilnehmer entstanden. Neben der klassischen Fremdsprache Englisch stehen die Fächer Computer, Gedächtnistraining und Theater auf dem Stundenplan. Neu im Programm ist der Zweig „FUKS-mobil“: Hier sind die Schülerinnen und Schüler außerhalb der Schule tätig, gehen in ein Seniorenzentrum und arbeiten unter Anleitung des sozialen Dienstes mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Pflegeeinrichtung.

Beim „FUKS“-Projekt steht nicht die Wissensvermittlung, sondern die Begegnung zwischen Jung und Alt im Mittelpunkt und der Dialog zwischen den Generationen wird hier auf eine ganz besondere Art und Weise gefördert: Die älteren Menschen lernen die Jugendlichen besser zu verstehen, sie können Anteil nehmen an dem, was Jugendliche bewegt und umgekehrt entwickeln Jugendliche ein viel größeres Verständnis für die ältere Generation.

Quellen:
Online-Recherche auf www.pulheim.de, 23.11.2011
Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 30 31 1 2 3 4 5
36 6 7 8 9 10 11 12
37 13 14 15 16 17 18 19
38 20 21 22 23 24 25 26
39 27 28 29 30 1 2 3

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit