Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Schermbeck: Spiel- und Bewegungsraumkonzept vorgestellt

Das neue, im Auftrag der Stadt erstellte Konzept zeigt Stärken, Defizite und Gestaltungsmöglichkeiten der Außenräume für Kinder in Schermbeck auf. (24.11.2014)
Bei der Raumanalyse legte das beauftragte Planungsbüro den Fokus auf die räumliche Analyse der Spielorte von Kindern. Es wurden 24 Spielplätze und Schulgelände sowie deren nähere Umgebung untersucht und bewertet. Darüber hinaus fand eine Bürgerbefragung statt, die zwar auf wenig Resonanz stieß, aber gleichwohl gute Anhaltspunkte lieferte.

Eine Erkenntnis des Planungsbüros ist, dass es in Schermbeck zwar verhältnismäßig viele Spielplätze gibt, diese jedoch veraltet, verschlissen oder konzeptlos sind. Weiterhin sind die Einzugsradien nicht sinnvoll geplant worden. All das schlägt sich in einer seltenen Nutzung durch Familien nieder.

Das neue Konzept enthält als Reaktion  auf die analysierten Schwächen Vorschläge, wie Verbindungsachsen für Kinder geschaffen werden können. So soll eine funktionale Differenzierung möglich werden, um die Potenziale der einzelnen Räume besser zu nutzen. Einige Spielplätze, so die Raumplaner, könne man zu diesem Zweck schließen.

Angestoßen und vergeben wurde das Projekt im Frühjahr 2014 durch die Gemeinde. Die Umsetzung soll nun durch einen Arbeitskreis von Rats- und Verwaltungsmitgliedern diskutiert werden.

Das Projekt wird unterstützt durch das Land Nordrhein-Westfalen, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und das „NRW-Programm Ländlicher Raum 2014-2020“.

Quellen:
www.schermbeck-grenzenlos.de; www.schermbeck.de (24.11.2014)
Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 30 31 1 2 3 4 5
36 6 7 8 9 10 11 12
37 13 14 15 16 17 18 19
38 20 21 22 23 24 25 26
39 27 28 29 30 1 2 3

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit