Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Remscheid: Patenprojekt für Kinder von psychisch kranken Eltern

In dem durch die Stadt initiierten Projekt sollen Kinder psychisch Kranker von ehrenamtlichen Paten ab November unterstützt werden. (12.11.2014)
Psychische Krankheiten der Eltern seien, so die Stadt Remscheid, oft ein Grund für die Vernachlässigung von Kindern. Die steigende Zahl von stark belasteten Alleinerziehenden und das Fehlen sozialer Netze, die ausgleichend wirken können, verstärken oftmals die prekäre Situation für die Kinder. Diesen fehle es in Folge der Erkrankung der Eltern an sozialen Kontakten, der Teilnahme an Freizeitaktivitäten und vor allem zuverlässigen Bezugspersonen.

An dieser Stelle soll das Patenschaftsprojekt ansetzen: Ein ehrenamtlicher Pate soll den Kindern zwei bis vier Stunden wöchentlich zur Seite stehen. Die Kinder und Jugendlichen sollen eine verlässliche Bezugsperson haben, der sie vertrauen und die ihr Selbstwertgefühl stärkt.

Bei dem Projekt wird Wert darauf gelegt, dass die Angebote niedrigschwellig zur Verfügung gestellt werden und sich am Alltag der Betroffenen orientieren. Kinder und Paten sollen eine unbeschwerte Zeit miteinander verbringen können.

Betreut werden Kinder und Jugendliche jenseits des fünften Lebensjahres. Die Patenschaft ist auf einen Zeitraum von mehreren Jahren angelegt.

Die Paten werden durch die Psychologische Beratungsstelle der Stadt auf ihre Aufgabe vorbereitet und laufend begleitet, zum Beispiel durch Gruppentreffen und Superversion. Koordiniert wird das Projekt durch eine ehrenamtliche ehemalige Fachkraft aus der Kinderbetreuung.


Quellen:
Stadt Remscheid; www.rp-online.de (12.11.2014)
Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 30 31 1 2 3 4 5
36 6 7 8 9 10 11 12
37 13 14 15 16 17 18 19
38 20 21 22 23 24 25 26
39 27 28 29 30 1 2 3

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit