Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Lage: Qualitätszeit für Eltern

Die Stadt Lage lädt Alleinerziehende, Eltern und ihre Kinder zu einem gemeinsamen Erholungs-Wochenende ein, bei dem Sie die Möglichkeit haben, sich zu entspannen und sich in einem vertrauensvollen Rahmen austauschen und informieren können. (19.11.2012)
Familien sehen sich im Alltag mit vielerlei Stress-Situationen konfrontiert. Zeitstress prägt oftmals den Familienalltag. Dabei sind Alleinerziehende häufig stärker von den Belastungen des Alltags betroffen, als Paare mit Kindern.

Um Familien vom Alltagsstress zu entlasten und ihnen Möglichkeiten für den zukünftigen Umgang mit Stress zu vermitteln, möchte der Fachbereich Jugend der Stadt Lage ein entspanntes Wochenende mit den Eltern und ihren Kindern verbringen. Neben einem breiten Wellness- und Wohlfühlangebot, geht es insbesondere auch darum, verschiedene Techniken der Entspannung auszuprobieren und sich untereinander auszutauschen. Während der Entspannungszeit der Eltern, werden die Kinder betreut.

Das Eltern-Wellness-Wochenende findet an einem Wochenende im Dezember an jeweils zwei Tagen im Jugend- und Bildungszentrum der Stadt statt und dauert jeweils einen halben Tag. Die Kosten belaufen sich auf 15 bis 25 Euro, inklusive eines gemeinsam zubereiteten Mittagessens.

Quellen:
Flyer der Stadt Lage zum „Eltern-Wellness-Wochenende“, 19.11.2012
Veranstaltungskalender
Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 30 1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit