Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Lesestart - mehr Bildungsgerechtigkeit von Anfang an

Für mehr Bildungsgerechtigkeit von Anfang an: Mit dem Programm "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" legen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Stiftung Lesen die deutschlandweit größte Initiative zur Leseförderung auf. (20.11.2012)
Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist die Grundlage für gute Bildung und gesellschaftliche Teilhabe. "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" trägt dazu bei: Eltern und Kinder erhalten drei Mal im Laufe von sechs Jahren ein "Lesestart-Set". Darin befindet sich ein altersgerechtes Buch und Informationen zur Sprach- und Leseerziehung. Das erste "Lesestart-Set" bekommen Familien, wenn die Kinder ein Jahr alt sind, das zweite, wenn sie drei und das dritte, wenn sie sechs Jahre alt sind. Begleitet werden die Buchgeschenke von Aktionen und Veranstaltungen vor Ort.

"Lesestart" erreicht insgesamt über zwei Millionen Kinder aus drei Jahrgängen. Das erste und das zweite Lesestart-Set erhalten Kinder in Regionen und Stadteilen, in denen überproportional viele bildungsferne Familien wohnen. Das dritte Lesestart-Set erhalten dann alle Schulanfänger aus den drei Jahrgängen. Damit ist das Programm ein Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland.

Das Programm wird mit starken Partnern umgesetzt. Die Kinderärztinnen und Kinderärzte übergeben das erste Lesestart-Set. Das zweite wird in den Büchereien ausgehändigt. Zum Schulbeginn erhalten die Kinder dann das dritte Lesestart-Set.

Das Programm ist im Rahmen der "Allianz für Bildung", einem Zusammenschluss von Verbänden, Initiativen und Stiftungen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entstanden. Die Allianz für Bildung hat sich die Unterstützung und Förderung bildungsbenachteiligter Kinder und Jugendlicher zur Aufgabe gemacht.

Quellen:
Onlinerecherche auf www.bmbf.de, 20.11.2012
Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit