Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Zahl der Sorgerechtsentzüge in Nordrhein-Westfalen um 19,2% gestiegen

Im Jahr 2007 haben die Gerichte in Nordrhein-Westfalen in rund 3 000 Fällen entschieden, Eltern vollständig oder teilweise das Sorgerecht zu entziehen. Dies entspricht einer Steigerung um 19,2% gegenüber dem Vorjahr, in dem gut 2 500 Fälle gezählt wurden. Eine Zunahme der Sorgerechtsentzüge gab es auch in den meisten anderen Bundesländern. (18.07.2008)

Bundesweit gab es 2007 rund 10 800 Fälle. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, bedeutet dies gegenüber 2006 eine Steigerung um 12,5% oder 1 200 Fälle. Gegenüber 2005 betrug der Anstieg der Sorge­rechtsentzüge sogar knapp 23%. Mehr als verdoppelt hat sich die Zahl der Sorgerechtsentzüge in Bremen, von 56 Fällen im Jahr 2006 auf 126 Fälle im Jahr 2007. Es folgen Niedersachsen mit + 31% und Thüringen mit + 30%. Dagegen sank die Zahl der Sorgerechtsentzüge in Schleswig-Holstein um 18%, in Berlin um 15% und in Sachsen-Anhalt um 14%. Die Jugendämter haben im Jahr 2007 knapp 12 800 Anzeigen zum vollständigen oder teilweisen Entzug der elterlichen Sorge an die Gerichte gestellt. Dies bedeutet eine Steigerung um 18,5% oder 2 000 Fälle gegenüber 2006 und um 30% gegenüber 2005.
 
Land 2007 2006 Veränderung in %
Baden-Württemberg 847 776 9,1
Bayern 1531 1484 3,2
Berlin 333 393 - 15,3
Brandenburg 306 281 8,9
Bremen 126 56 125,0
Hamburg 440 405 8,6
Hessen 644 587 9,7
Mecklenburg-Vorpommern 188 169 11,2
Niedersachsen 1225 938 30,6
Nordrhein-Westfalen 3023 2536 19,2
Rheinland-Pfalz 652 511 27,6
Saarland 163 174 –6,3
Sachsen 504 424 18,9
Sachsen-Anhalt 254 295 –13,9
Schleswig-Holstein 299 363 -17,6
Thüringen 234 180 30,0




Deutschland 10769 9572 12,5
Früheres Bundesgebiet ohne Berlin 8950 7830 14,3
Neue Länder ohne Berlin 1486 1349 10,2

Quellen:
Statistisches Bundesamt vom 18.07.2008
Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit