Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Bundespräsident Horst Köhler eröffnet 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

"Bildung ist der Schlüssel für die Zukunft junger Menschen in unserer Gesellschaft, denn Bildung entscheidet auch darüber, ob junge Menschen in die Gesellschaft integriert sind und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können", sagte Jugendminister Armin Laschet am 18. Juni 2008 anlässlich der Eröffnung des 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages in Essen. (18.06.2008)

Zuvor hatte Bundespräsident Horst Köhler den nach 30 Jahren erstmals wieder in Nordrhein-Westfalen stattfindenden Tag eröffnet. Zuletzt war er 1978 in Köln. Der Kinder- und Jugendhilfetag tagt zum ersten Mal im Ruhrgebiet. Die dreitägige Konferenz steht unter dem Motto "Gerechtes Aufwachsen ermöglichen. Bildung, Integration, Teilhabe".

Minister Laschet betonte, dass Bildung die soziale Frage des 21. Jahrhunderts sei. "Allerdings dürfen wir uns nicht auf einen einengenden Bildungsbegriff beschränken. Bildung findet auch in der Familie, im Verein, in den Kirchengemeinden, dem Jugendtheater und in Kinderfreizeiten statt", so Laschet. Vor allem das freiwillige Engagement sei für Jugendliche ideal, um zu lernen, was es zum Beispiel heißt, Verantwortung zu übernehmen, im Team zu handeln, eigene Interessen zu vertreten und mit Schwierigkeiten und Rückschlägen fertig zu werden.

Der Minister würdigte die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe als wichtige Instanz für die Belange von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Laschet: "Angesichts zunehmender gesellschaftlicher Anforderungen, die an junge Menschen gestellt werden, müssen wir sie individuell stärken und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördern. Sie tragen entscheidend mit dazu bei."Für die Landesregierung sei Bildung von Anfang an wichtig, dazu gehöre die Stärkung der frühkindlichen Bildung, der Ausbau der Ganztagschulen, aber eben auch die Stärkung der außerschulischen Bildung in der Jugendarbeit. Deshalb habe die Landesregierung den "Pakt mit der Jugend" geschlossen, an dem sich 270 Jugendverbände beteiligen.

Der deutsche Kinder- und Jugendhilfetag der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe ist das wichtigste Forum der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Das Jugendministerium präsentiert gemeinsam mit zahlreichen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie mit den nordrhein-westfälischen Jugendämtern und den Landesjugendämtern in Halle 12 der Messe Essen, die Vielseitigkeit, Kreativität und Stärke der Kinder- und Jugendhilfe. Darüber hinaus beteiligt sich das Ministerium mit vier weiteren Veranstaltungen auf dem Kongress des Jugendhilfetages. Dazu gehören das international zusammengesetzte Forum zur Europäischen Jugendpolitik sowie Veranstaltungen zu den Themen Sprachförderung, ganztägiges Lernen und Familienzentren.

Quellen:
Pressemitteilung des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen vom 18.06.2008
Veranstaltungskalender
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 28 29 30 31 1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit