Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Wettbewerb „Der ideale Ort“
Bewerbungsfrist: 30. September 2012

Mit dem Wettbewerb „Der ideale Ort“ zeichnet „Das Örtliche“ Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Initiativen aus ganz Deutschland aus, die sich für wohltätige Zwecke einsetzen, sich freiwillig engagieren oder ehrenamtlich helfen, ihren Ort für sich und andere lebenswerter zu gestalten.
Der Wettbewerb „Der ideale Ort“ möchte Menschen und Projekte vorstellen und auszeichnen, die den eigenen Ort aus freien Stücken heraus „idealer“ machen. Beispiele hierfür sind unter anderem Restaurants, die das Schulcatering übernehmen oder auch Fußballfans, die das Stadion ihres Vereins renovieren.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Durchführung eines Projektes mit nicht-kommerziellem Inhalt. Als Wettbewerbsbeitrag zulässige Projekte müssen einen erkennbaren Beitrag zum Wohl eines Ortes aufweisen (also in irgendeiner Weise das Zusammenleben in einem Ort, das Wohlbefinden der Bewohner oder deren Lebensqualität fördern) und entweder bereits durchgeführt worden sein oder zum Zeitpunkt der Einreichung des Beitrages durchgeführt werden. Nicht als Beitrag zugelassen sind Projekte, die lediglich geplant sind oder deren Durchführung noch nicht begonnen hat.

Eine Jury aus Experten der Bereiche Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und soziale Einrichtungen wählt aus allen Bewerbungen die besten Projekte aus. Preise gibt es für 16 Landessieger in Höhe von jeweils 1000 Euro. Auf Bundesebene werden die ersten drei Plätze vergeben: Der dritte Platz erhält 2000 Euro, der zweite 3000 Euro und der erste erhält die höchstmögliche Prämie von 5000 Euro. Zusätzlich können die Besucher der Webseite www.der-ideale-ort.de über die Projektbeiträge abstimmen. Der Gewinner des Publikumspreises erhält 1000 Euro.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.der-ideale-ort.de vom 20.06.2012
Veranstaltungskalender
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 28 29 30 31 1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit