Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

EU-Programm "rückenwind – Für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft"
Antragsfrist: 29. März 2010

Das Programm "rückenwind" der EU will der aufgrund des demographischen Wandels steigenden Nachfrage nach Fach- und Führungskräften in den personenbezogenen Dienstleistungen Rechnung tragen und durch Qualifikation und Weiterbildung einem möglichen Mangel entgegenwirken. (24.02.2010)
Gefördert werden dazu Programme und Initiativen die die Gewinnung, Ausbildung und Qualifizierung von Fach- und Führungskräften und Personalverantwortlichen vorantreiben.

Antragsberechtigt sind alle frei-gemeinnützigen Träger, die einem der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland angehören sowie sonstige gemeinnützige Träger, die in der Sozialwirtschaft aktiv sind.

Frist für den 3. Aufruf zur Interessenbekundung ist der 29. März 2010. Weitere Informationen sowie Adressen sind auf der Seite des Programms zu finden.

Quellen:
Online-Angebot der Bundesregierung zum Europäischen Sozialfonds für Deutschland, Recherchedatum: 24.02.2010
Veranstaltungskalender
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 30 1 2 3 4 5 6
41 7 8 9 10 11 12 13
42 14 15 16 17 18 19 20
43 21 22 23 24 25 26 27
44 28 29 30 31 1 2 3

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit