Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

„Vielfalt in den Zentren von Klein- und Mittelstädten – Sozialräumliche Integration, städtische Identität und gesellschaftliche Teilhabe“
Bewerbungsfrist: 19. Oktober 2015

Mit dem Forschungsprojekt zielt das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) auf die Verbesserung der sozialräumlichen Integration, der Teilhabechancen von Zuwanderern und die Entwicklung einer gemeinsamen städtischen Identität ab.
Im Rahmen des neuen Forschungs-Praxis-Projektes des Difu soll untersucht werden, auf welche Weise Zuwanderung und Integration die Entwicklung städtischer Zentren befördern und wie die Verknüpfung von stadtentwicklungs- und integrationspolitischen Handlungsansätzen gelingen kann. Im Zentrum des Projektes stehen dabei Klein- und Mittelstädte im eher ländlich geprägten Raum, deren Innenstädte Funktionsverluste und einen vergleichsweise hohen Zuwandereranteil aufweisen.

Durch die Verknüpfung integrations- und stadtentwicklungspolitischer Handlungsansätze sowie der Beteiligung zivilgesellschaftlicher Akteure sollen die Teilhabechancen von Zuwanderern verbessert werden. Gleichzeitig wird so auch auf die sozialräumliche Integration und die Entwicklung einer gemeinsamen städtischen Identität Einfluss genommen.

Für das Projekt werden bundesweit acht Kommunen mit einer Bevölkerungszahl zwischen 10.000 und 50.000 Einwohnern gesucht. Sie stehen modellhaft für die Situation in den Klein- und Mittelstädten der ländlich strukturierten Regionen.

Gefördert wird das Forschungs-Praxis-Projekt des Difu durch Unterstützungsleistungen des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) der EU, des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Interessierte Kommunen können sich noch bis zum 19. Oktober 2015 für die Projektteilnahme bewerben.

Veranstaltungskalender
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 30 1 2 3 4 5 6
41 7 8 9 10 11 12 13
42 14 15 16 17 18 19 20
43 21 22 23 24 25 26 27
44 28 29 30 31 1 2 3

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit