Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Wettbewerb „Ich kann was!“
Bewerbungsfrist: 22. April 2012

Die Initiative „Ich kann was!“ richtet sich an Projekte und Einrichtungen die Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren fördern. Im Blickpunkt stehen insbesondere Projekte, die sich an junge Menschen aus einem sozial schwierigen Umfeld richten.
Der methodische Förderschwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Peer to Peer-Ansatz. Projekte, bei denen Kinder und Jugendliche Mentoren- oder Beraterfunktionen einnehmen oder sich gegenseitig spezifische Fertigkeiten und Fähigkeiten vermitteln, sind daher besonders willkommen. Aber auch alle anderen Projektansätze, die mit besonders frischen Ideen und Aktivitäten Kinder und Jugendliche gezielt darin bestärken, ihre eigenen Talente und Fähigkeiten zu entdecken, zu entfalten und einzusetzen, haben gute Aussichten auf eine Förderung.

Bewerben können sich Projekte, die folgenden Kriterien entsprechen:
  • Die Einrichtung sollte in der offenen Kinder- und Jugendarbeit aktiv sein.
  • Das Projekt sollte ein spezielles Angebot für Kinder zwischen 9 und 14  Jahren offerieren, Kompetenzerwerb und Kompetenzvermittlung als pädagogischen Ansatz verfolgen, an Kinder und Jugendliche aus einem sozial und wirtschaftlich schwachen Umfeld gerichtet und in die kontinuierliche Arbeit Ihrer Einrichtung eingebunden sein.
  • Die Einrichtung sollte zudem bereits über eine gesicherte finanzielle Grundversorgung verfügen, eine hohe Qualifikation der Mitarbeiter aufweisen, über geeignete Evaluationsinstrumente verfügen und mit dem lokalen Umfeld vernetzt sein.
Die Initiative unterstützt Projekte mit jeweils bis zu maximal 10.000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 22. April 2012. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online.



Quellen:
Online-Angebot der Initiative „Ich kann was!“, Recherche am 12.03.2012
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 29 30 31 1 2 3 4
32 5 6 7 8 9 10 11
33 12 13 14 15 16 17 18
34 19 20 21 22 23 24 25
35 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit