Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Europäisches Jahr für aktives Altern 2012
Einsendeschluss: 04. November 2011

Zusammen mit dem EU-Parlament hat der Europäische Rat das kommende Jahr zum »Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen« ausgerufen. Ziel ist es, eine generationenübergreifende Kultur des aktiven Alterns zu fördern. Initiativen, Gruppen und Organisationen aus den Mitgliedstaaten sind eingeladen, sich an der Gestaltung des Jahres zu beteiligen und Projekte zu entwickeln.
Bis zum 04.11.2011  können sich interessierte Gruppen und Organisationen bei der nationalen Koordinationsstelle zum Europäischen Jahr für aktives Altern im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend um finanzielle Förderung ihrer Projekte bewerben.

In Deutschland sind u.a. folgende Schwerpunktthemen vorgesehen:

  • Potenziale Älterer für die Zivilgesellschaft: Gesellschaftliches Engagement und Teilhabe älterer Menschen
  • Altersbilder und Altersgrenzen: Abbau von altersbezogenen Klischees und Verankerung eines neuen Leitbildes des aktiven Alters
  • Zusammenhalt der Gesellschaft: Solidarität innerhalb und zwischen den Generationen

Auf deutscher Seite erfolgt die Umsetzung des Europäischen Jahres durch die nationale Koordinierungsstelle im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Zur organisatorischen Unterstützung ist eine Geschäftsstelle eingerichtet worden, die von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) und der Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V. (FfG) getragen wird.

Für Gruppen und Initiativen, die nicht gefördert werden können, besteht die Möglichkeit,  ihre Projekte und Aktivitäten auf der Kampagnen-Website zu veröffentlichen.

Quellen:
Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) e.V.
Veranstaltungskalender
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 28 29 30 31 1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30 1

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit