Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ geht in die zweite Runde
Bewerbungsfrist: 02. April 2012

Mit dem Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ soll die Arbeit der vielen Menschen in Deutschland sichtbar gemacht werden, die mit großem Einsatz mehr Bildung für Kinder und Jugendliche ermöglichen.
Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ruft den Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ 2012 bereits zum zweiten Mal aus. Ziel des Wettbewerbs, der unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Bildungschancen“  steht, ist es, Initiativen, Institutionen und Vereine zu finden, die sich miteinander vernetzen. Denn Vernetzung fördert Bildungsgerechtigkeit und somit die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen.

Es können sich Projekte und Initiativen bewerben, die folgende Kriterien erfüllen:
  • Bildungsgerechtigkeit:
    Eine Bildungsidee fördert die Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche vor Ort.
  • Partnerschaft und enge Vernetzung:
    Eine Bildungsidee vernetzt verschiedene Akteure aus der Kinder- und Jugendarbeit, soziale Träger, Vereine, Initiativen und Institutionen, Schulen und Hochschulen.
  • Vorbildcharakter:
    Eine Bildungsidee regt durch ihr Vorbild zur Diskussion über neue Wege in der Bildungsrepublik an und ermutigt zur Nachahmung.
  • Nachhaltigkeit:
    Eine Bildungsidee zeichnet sich durch kontinuierliches Engagement für mehr Bildungschancen in Deutschland aus.
Gefördert wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Kooperation mit der Vodafone Stiftung Deutschland. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesbildungsministerin Annette Schavan.

Die besten „Bildungsideen" werden von einer Expertenjury ausgewählt und im Rahmen einer individuellen Preisverleihung ausgezeichnet. Bewerbungsfrist ist der 2. April 2012.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.land-der-ideen.de
Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit