Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Projektpreis Kinder- und Jugendkulturland NRW
Bewerbungsfrist: 21. August 2015

Der Wettbewerb richtet sich an innovative Kooperationsprojekte die Kultur-, Bildungs- und Jugendeinrichtungen miteinander oder gemeinsam mit Künstlern und Kulturpädagogen durchführen und damit neue Zielgruppen erschließen.
Die Landesregierung hat den Ausbau der kulturellen Bildung zu einem zentralen Handlungsfeld ihrer Bildungs-, Jugend- und Kulturpolitik gemacht. Im Rahmen dessen bittet das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen nun Institutionen, Verbände und ausgewiesene Einzelpersonen um die Benennung von geeigneten Projekten und Initiativen.
Über die Auswahl der fünf Preisträger entscheidet anschließend eine Fachjury, indem sie die eingegangenen Vorschläge bewertet. Die Gewinner werden mit einem Geldpreis von insgesamt 45.000 Euro ausgezeichnet, welches für die Umsetzung der Vorhaben sowie zur Weiterentwicklung des vorgestellten Konzepts dient.

Des Weiteren werden Kommunale Gesamtkonzepte von Städten, Gemeinden und kommunalen Verbünden gesucht, die einen Schwerpunkt auf die Einbeziehung und Partizipation aller Akteure vor Ort legen oder interkommunale Verbünde, die den „kulturellen Bewegungsraum“ von Kindern und Jugendlichen nachhaltig erweitern.


Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit