Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Robert Jungk Preis sucht Zukunftsprojekte im Quartier
Antragsfrist: 31. August 2009

Wie wollen wir leben? Und wie kann die Zivilgesellschaft den demografischen Wandel gestalten? Der Robert Jungk Preis 2009 sucht Zukunftsprojekte im Quartier, die überzeugende Antworten auf diese Fragen geben. (01.04.2009)
Im Mittelpunkt steht die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden. Bewerben können sich soziale und kulturelle Einrichtungen in öffentlicher und freier Trägerschaft, Initiativen sowie privatwirtschaftliche Unternehmen. Ausgelobt sind Preise in Höhe von insgesamt 23.000 EUR.

Im Fokus stehen besonders das Stadtviertel, der Stadtteil wie auch die kleinen Kommunen. Sie sind überschaubare Einheiten, die den Bewohnerinnen und Bewohnern Orientierung und Mitgestaltung ermöglichen können. Sie sind der Gestaltungsraum des Zusammenlebens unterschiedlicher Generationen und Kulturen. Hier entscheidet sich, ob zivilgesellschaftliche Kreativität erfolgreich den demografischen Wandel gestalten kann. Gesucht werden Projekte, die die Zivilgesellschaft fördern, bestimmten Bevölkerungsgruppen gesellschaftliche Beteiligungschancen eröffnen oder helfen, neue soziale Bindungen und Netzwerke im Stadtteil zu knüpfen.

Blickpunkt Europa
Die Suche nach geeigneten Modellen leitet den Blick auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus. Die erstmalige Öffnung des Preises soll anregen, europäische Kontakte zu nutzen, mit dem Ziel, gemeinsam Antworten auf Zukunftsfragen zu entwickeln und Brücken für den Erfahrungsaustausch zu bilden.

Der Robert Jungk Preis wird gemeinsam vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, der Robert Jungk Stiftung in Salzburg, dem Städte-Netzwerk NRW und weiteren Partnern vergeben.

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2009.

Quellen:
Online Veröffentlichung auf www.robertjungkpreis.nrw.de/, Recherchedatum: 01.04.2009
Veranstaltungskalender
Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 27 28 29 30 31 1 2
23 3 4 5 6 7 8 9
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30

alle Termine

Qualifizierung

Karte klein Familienmanager

Wo gibt es sie? Familienmanagerinnen und -manager in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Es gibt bereits viele zertifizierte Familienmanagerinnen und -manager. Die Karte zeigt Ihnen auf einen Blick, wo überall in Nordrhein-Westfalen Familienmanagerinnen und -manager für mehr Familienfreundlichkeit in den Kommunen aktiv sind. mehr

Audit familiengerechte Kommune

Lokale Bündnisse für Familie

Gesundheitliche Chancengleichheit