Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
    ###METANAVIGATION###
###PRINTLINK### ###RSSLINK###

Archiv

Archiv Ausschreibungen und Wettbewerbe

Um Ausschreibungen und Wettbewerbe der zurückliegenden Monate nachlesen zu können, sind die betreffenden Meldungen im Archiv "Ausschreibungen und Wettbewerbe" abgelegt. Die Ausschreibung mit der zuletzt verstrichenen Frist steht dabei an oberster Stelle.

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de

Aktuelles

Karl Kübel Preis mit 50.000 Euro ausgeschrieben
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2013

Der Karl Kübel Preis 2013 wird unter dem Motto „Macht uns stark! – Familien kommen an“ verliehen und ist wie in den vergangenen Jahren mit 50.000 Euro dotiert.
Mit der Verleihung des Karl Kübel Preises würdigt und fördert die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie Initiativen und Organisationen aus Deutschland, die sich beispielhaft und nachhaltig für die Belange von Familien mit jungen Kindern engagieren.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben, die Familien – ob mit oder ohne eigene Migrationsgeschichte – miteinander verbinden. Die Initiativen sollen sich an Familien mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren richten und Modellcharakter haben. Zudem müssen eingereichte Projekte seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden und auf langfristige und nachhaltige Wirkung ausgelegt sein.

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.



Quellen:
Onlinerecherche auf www.karlkuebelpreis.de
###ADDTHIS###
###CAL### ###TEASERLISTE###
 


gedruckt am  29.10.2020
 - www.familie-in-nrw.de ist ein Angebot des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen