Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
    ###METANAVIGATION###
###PRINTLINK### ###RSSLINK###

Archiv

Archiv Ausschreibungen und Wettbewerbe

Um Ausschreibungen und Wettbewerbe der zurückliegenden Monate nachlesen zu können, sind die betreffenden Meldungen im Archiv "Ausschreibungen und Wettbewerbe" abgelegt. Die Ausschreibung mit der zuletzt verstrichenen Frist steht dabei an oberster Stelle.

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de

Aktuelles

Der Deutsche Alterspreis 2013
Bewerbungsfrist: 12. Mai 2013

Um die gewonnenen Lebensjahre zu feiern, hat die Robert Bosch Stiftung den Deutschen Alterspreis ins Leben gerufen. Er wird für die besten Ideen im Alter und fürs Alter verliehen und ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert.
Es sind Bewerbungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen willkommen, die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen: aus der Zivilgesellschaft, aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und aus Kunst und Kultur. Auch Medien, die sich um dieses Ziel verdient machen, kommen als Preisträger infrage.

Ausgezeichnet werden Initiativen von Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen, die eine große Ausstrahlung für die positive Wahrnehmung von Alter haben. Sie sollten mit Originalität überraschen und das Potential haben, neue Trends zu setzen. Es können Ideen sein, die Altersgrenzen auflösen, sowie Initiativen, die die besondere Qualität der Lebensphase Alter herausstellen oder alten Menschen auf innovative Weise ein aktives Leben ermöglichen. Die Initiativen sind entweder schon realisiert worden oder befinden sich in der Umsetzungsphase.

Interessenten können sich bis zum 12. Mai 2013 online bewerben. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert. Die Stiftung behält sich die Aufteilung vor.

Quellen:
Homepage der Robert Bosch Stiftung www.bosch-stiftung.de
###ADDTHIS###
###CAL### ###TEASERLISTE###
 


gedruckt am  29.10.2020
 - www.familie-in-nrw.de ist ein Angebot des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen