Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
    ###METANAVIGATION###
###PRINTLINK### ###RSSLINK###

Archiv

Archiv Ausschreibungen und Wettbewerbe

Um Ausschreibungen und Wettbewerbe der zurückliegenden Monate nachlesen zu können, sind die betreffenden Meldungen im Archiv "Ausschreibungen und Wettbewerbe" abgelegt. Die Ausschreibung mit der zuletzt verstrichenen Frist steht dabei an oberster Stelle.

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de

Aktuelles

„Heinz-Westphal-Preis“ zeichnet ehrenamtliches Engagement junger Menschen aus –
Bewerbungsfrist: 18. Mai 2015

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Bundesjugendring suchen Jugendgruppen, die sich ehrenamtlich in besonderen Projekten und Aktionen engagieren.
Mitmachen können alle Jugendlichen aus Jugendverbänden, Jugendringen oder anderen Einrichtungen der Jugendarbeit, die ein ehrenamtliches Projekt geplant und umgesetzt haben. Die Idee des Projekts sollte das freiwillige Engagement junger Menschen fördern, die Qualität ehrenamtlicher Arbeit verbessern oder impulsgebend für andere Jugendliche sein, sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Preis will die Vielfalt und Kreativität jugendlicher Ehrenamtsarbeit zeigen.

Vergeben wird der Preis in den Kategorien Integration, Vielfalt, digitale Medien sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt die Stiftung „Jugend mach Demokratie“ einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für Projekte, die sich im Bereich der Demokratieförderung und Partizipation engagieren. Alle Preisträger sind für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.heinz-westphal-preis.de
###ADDTHIS###
###CAL### ###TEASERLISTE###
 


gedruckt am  19.01.2022
 - www.familie-in-nrw.de ist ein Angebot des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen