Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Ideenpool

Köln: Initiativbewerbungen von Alleinerziehenden

Das Jobcenter Köln und die Agentur für Arbeit Köln verbessern durch gezielte und gebündelte Initiativbewerbungen die Jobchancen von Alleinerziehenden.

Anlass/Hintergrund


Das Jobcenter Köln und  die Agentur für Arbeit Köln wurden mit dem Projekt „Köln schafft Perspektiven – gemeinsam Potentiale nutzen“ für innovative Aktivitäten bei der Ansprache von Arbeitgebern vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Bundesagentur für Arbeit ausgezeichnet.

Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der Kampagne „Beschäftigungschancen für Alleinerziehende erschließen“; zum Abschluss des einjährigen Programms wurden die besten der 20 Modellregionen in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet.

Zielgruppe

Alleinerziehende

Inhalte

Das Kölner Projekt war im Bereich „Arbeitgeberansprache“ aktiv. Ausgezeichnet wurde es für eine Bewerbungsmappe, in der Initiativbewerbungen von Alleinerziehenden gebündelt und an Unternehmen aus der Region verschickt wurden. Das Angebot kam bei den Unternehmen sehr gut an; viele Bewerberinnen und Bewerber erhielten in der Folge passende Arbeitsangebote. Die Mappen enthielten – sortiert nach Berufsgruppen – mehrere Kurzprofile von arbeitssuchenden Alleinerziehenden mit Bewerberfoto, Berufswunsch, Fähigkeiten und Qualifikationen.

Ansprechpartner

Silke Martmann-Sprenger
Jobcenter Köln
E-Mail: silke.martmann-sprenger(at)jobcenter-ge.de


Veranstaltungskalender
März
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 24 25 26 27 28 29 1
10 2 3 4 5 6 7 8
11 9 10 11 12 13 14 15
12 16 17 18 19 20 21 22
13 23 24 25 26 27 28 29
14 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine