Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Pulheim: Erster Seniorenfachtag

Am ersten Pulheimer Seniorenfachtag beschäftigen sich die Teilnehmenden mit einer altersgerechten Infrastruktur im Rahmen der seniorengerechten Stadtentwicklung in Pulheim. (08.06.2015)
Im Zuge des demografischen Wandels werden in Pulheim im Jahr 2030 voraussichtlich bereits ein Drittel der Bewohner 65 Jahre oder älter sein. Um dieser Generationenaufgabe zu begegnen rief nun die Stadt Pulheim in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt ältere Bewohner dazu auf, sich in Fachforen einzubringen.

Dass sich Senioren trotz Einschränkungen in ihrem Quartier bewegen können, das stellt nach Susanne Tyll, Diplompädagogin und Referentin des Seniorenfachtages, einen wichtigen Faktor für Lebensqualität dar. Daher müssen Fragen beantwortet werden, wie innerhalb der Wohnquartiere bestehende Barrieren abgebaut und altersgerechte Strukturen aufgebaut werden können. Dazu setzen sich die Teilnehmenden des Seniorenfachtags in drei Arbeitsgruppen mit Problemen der altersgerechten Infrastruktur und Vorschlägen für ein seniorengerechtes Umfeld auseinander. Die Ergebnisse, wie z.B. ein Register barrierefreier Wohnungen in Pulheim, werden als Vorlage zusammengefasst und anschließend den Fachausschüssen vorgestellt.


Quellen:
Onlinerecherche auf www.ksta.de vom 08.06.2015
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 29 30 1 2 3 4 5
28 6 7 8 9 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31 1 2

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune