Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Plettenberg / Herscheid: Gesundheits- und Pflegenetzwerk

Unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Lebensqualität“ zielt das interkommunale Gesundheits- und Pflegenetzwerk darauf ab, die gesundheitliche und medizinische Infrastruktur der Region zu stärken und für die Zukunft sicher zu stellen. (01.06.2015)
Um den steigenden gesundheitlichen und medizinischen Versorgungsbedarf der alternden Bevölkerung in Plettenberg und Herscheid langfristig gerecht zu werden, wurde das Netzwerk für interkommunale Zusammenarbeit gegründet. Unter wissenschaftlicher Begleitung durch das BMBF-Projekt „Demographie-sensible Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum – Innovative Strategien durch Vernetzung“ (StrateGIN) reagieren die Vertretenden des Märkischen Kreises und beider Kommunen als Träger des Gesundheits- und Pflegenetzwerks damit auf die Folgen des demografischen Wandels.

Nach einer anfänglichen Bedarfsermittlung wurden während der Auftaktveranstaltung im Oktober 2013 Praxisprobleme und Lösungsmöglichkeiten diskutiert. Es folgte die Arbeit an drei „Runden Tischen“, bei der sich verschiedenste Akteure beider Kommunen in zahlreichen Projektgruppen intensiv mit der Versorgungsfrage auseinander setzten, um anschließend konkrete Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen zur Optimierung der Versorgung zu entwickeln.

Ein übergreifendes Ergebnis der Runden Tische stellt einerseits der Wegweiser „Gut informiert älter werden in Plettenberg und Herscheid“ dar. Andererseits wurde auf Basis der Projektgruppen-Ergebnisse eine Roadmap entwickelt, die aufzeigt, welche Handlungsstränge in welcher Verantwortung von welchen Akteuren umgesetzt werden sollen.



Quellen:
Mitteilung aus Plettenberg, 01.06.2015
Veranstaltungskalender
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 29 30 1 2 3 4 5
28 6 7 8 9 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31 1 2

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune