Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Delbrück: Neue Ansprechpartnerin für Bildungs- und Teilhabepaket

Ludmilla Friesen ist seit diesem Jahr die Ansprechpartnerin für Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der Stadt Delbrück. Neu seit diesem Jahr ist auch, dass die Beratung in Zusammenarbeit mit dem Arbeiterwohlfahrt-Kreisverband Paderborn stattfindet. (27.02.2014)
Die Beratungsstelle für die Leistungen aus dem Bildungs-und Teilhabepaket wurde zu Beginn dieses Jahres von der Stadtverwaltung in das Delbrücker Büro des AWO-Jugendmigrationsdienstes verlegt. Dort steht Ludmilla Friesen als neue Ansprechpartnerin für ratsuchende Familien zur Verfügung.

Im Rahmen der Sprechstunde hilft Ludmilla Friesen ratsuchenden Familien bei der Suche nach passenden Angeboten und bietet Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen. Sie steht Familien jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr zur Verfügung. Termine außerhalb der Sprechstunde sind nach Vereinbarung möglich.

Das Bildungs- und Teilhabepaket bietet Unterstützung für Kinder und Jugendliche aus Familien mit niedrigen Einkommen. Beispielsweise werden im Rahmen des Pakets Mitgliedschaften in Sport- oder Musikvereinen für Kinder aus einkommensschwachen Familien finanziert. Zu weiteren Leistungen gehört die Finanzierung von Schulmaterialien, Mittagessen, Fahrtkosten zur Schule, Sprachkurse oder Nachhilfe.

Quellen:
Recherche auf www.nw-nes.de, 27.02.2014
Veranstaltungskalender
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 28 29 30 1 2 3 4
41 5 6 7 8 9 10 11
42 12 13 14 15 16 17 18
43 19 20 21 22 23 24 25
44 26 27 28 29 30 31 1

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune