Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Paderborn: Stadtverwaltung als Familienfreundlich ausgezeichnet

Im Jahre 2009 hatte die Stadt Paderborn erstmals das Zertifikat der „berufundfamilie gGmbH“ erhalten. Nun wurde die Stadt erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. (08.10.2012)
Die Teilnahme an dem Auditierungsverfahren „berufundfamilie“ der gemeinnützigen Hertie Stiftung wurde von der Stadtverwaltung Paderborn bereits im Jahre 2009 als Managementinstrument zur Optimierung einer familienbewussten Personalpolitik beschlossen. Die Entscheidung erfolgte aus der Erkenntnis, dass das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ in Unternehmen und Institutionen für die Entwicklung und Bindung von Personal, insbesondere in Zeiten des demographischen Wandels, immer bedeutender wird.

Nun wurden die vor drei Jahren im Auditierungsverfahren vereinbarten Ziele und Maßnahmen in den verschiedenen Handlungsfeldern überprüft. Sie umfassen einerseits die klassischen Bereiche der Personalpolitik, wie beispielsweise die Arbeitszeit und die Arbeitsorganisation sowie andererseits die Vereinbarung von neuen Zielen und Maßnahmen. Alles zielt dabei darauf ab, den Beschäftigten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger zu erleichtern. Denn vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der steigenden Lebenserwartung rückt nicht nur die Betreuung der Kinder, sonder auch die Pflege hilfebedürftiger Angehöriger immer stärker ins Blickfeld der Vereinbarkeitsproblematik. Seit drei Jahren ist die Stadtverwaltung zudem Mitglied in einem Netzwerk zertifizierter Unternehmen und Institutionen, die den Anspruch haben, ihre familienfreundliche Ausrichtung kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Mit der erneuten Auszeichnung bzw. Re-Zertifizierung durch die „berufundfamilie gGmbH“ wurde die in den vergangenen drei Jahren geleistete Arbeit zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nun ein weiteres Mal bestätigt und gewürdigt. In Zukunft wird es in der Stadtverwaltung Paderborn dann konkret darum gehen, die Rahmenbedingungen für eine weitere Flexibilisierung der Arbeitszeiten zu schaffen, Telearbeit einzuführen sowie die Führungskräfte noch stärker in die Umsetzung der familienbewussten Personalpolitik der Stadt Paderborn einzubinden. Bereits bewährte Maßnahmen der vergangenen drei Jahre, wie beispielsweise das Eltern-Kind-Büro und die Angebote einer eigenen Ferienbetreuung werden beibehalten.

Quellen:
Online-Recherche auf www.paderborner-blatt.de, 08.10.2012
Veranstaltungskalender
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 25 26 27 28 29 30 1
49 2 3 4 5 6 7 8
50 9 10 11 12 13 14 15
51 16 17 18 19 20 21 22
52 23 24 25 26 27 28 29
1 30 31 1 2 3 4 5

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune