Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Kreis Soest: Mehr Serviceangebote durch Kooperation

Damit das Familienzentrum Kleeblatt im Kreis Soest zukünftig auch bei Fragen zum Zweiten Gesetzbuch (SGB II) weiterhelfen kann, wurde eine Kooperationsvereinbarung mit dem Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) geschlossen. (17.01.2012)
Familienzentren bieten Eltern und Kindern mehr als die klassische Kinderbetreuung: sie beraten und unterstützen Familien in vielen Lebenslagen. Um das Beratungsangebot zu erweitern und zukünftig auch bei Fragestellungen zum Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) weiterhelfen zu können, ist die Einrichtung Kleeblatt im Kreis Soest nun eine Kooperation mit dem ansässigen Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) eingegangen.

Ziel dieser Kooperation ist es nach Bedarf und mit der Möglichkeit des kurzen Dienstweges, Eltern und Erziehern sowohl schnell und unbürokratisch zu helfen als auch Hemmschwellen abzubauen. Dafür steht im Jobcenter eine Mitarbeiterin als feste Ansprechpartnerin für das Familienzentrum zur Verfügung. Diese kann Fragen entweder direkt beantworten oder an die entsprechenden Stellen weiterleiten. Umgekehrt verpflichtet sich das Familienzentrum, Eltern, die nach der Erziehungszeit wieder in den Beruf zurückkehren möchten oder Schwierigkeiten haben, die Arbeitszeiten mit den Betreuungszeiten zu vereinbaren, soweit wie möglich zu unterstützen.

Quellen:
Online-Recherche auf www.hsk-aktuell.de, 17.01.2012
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 27 28 29 30 31 1 2
32 3 4 5 6 7 8 9
33 10 11 12 13 14 15 16
34 17 18 19 20 21 22 23
35 24 25 26 27 28 29 30
36 31 1 2 3 4 5 6

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune