Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Städtebauförderung 2021 startet – jetzt Heimat für die Zukunft gestalten!

Das Ministerium für Heimat Kommunales, Bau und Gleichstellung hat den Aufruf für die Programme zur Städtebauförderung 2021 veröffentlicht. Gleichzeitig wurde die Aufteilung der Programmlinien von bisher sechs Programmen auf drei Programmteile verschlankt.

„Lebendige Zentren“, „Sozialer Zusammenhalt“ sowie „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ – unter diesen Titeln werden die drei neu erstellten Programmlinien für das Jahr 2021 eingeordnet. Mit der merklichen Verschlankung sollen die Beteiligten deutlich flexibler agieren können, wenn es darum geht, ihre ländliche und städtische Infrastruktur zu erneuern.


Gefördert werden insbesondere integrierte, ganzheitliche und sozialraumorientierte Konzepte in Räumen mit erhöhten strukturellen Herausforderungen. Antragsschluss für die Städtebauförderung 2021 ist der 30. September 2020. Im darauffolgend im Frühjahr 2021 wird das Städtebauförderprogramm 2021 vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (MHKBG NRW) veröffentlicht.




Weiterführende Links:
Den Programmaufruf finden Sie hier als Download
Eine Übersicht diverser Programme zur Städtebauförderung von Land und Bund gibt es auf der Website des MHKBG.
Veranstaltungskalender
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 27 28 29 30 31 1 2
32 3 4 5 6 7 8 9
33 10 11 12 13 14 15 16
34 17 18 19 20 21 22 23
35 24 25 26 27 28 29 30
36 31 1 2 3 4 5 6

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune