Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

EU-Förderprogramm „WiFi4EU“ soll freies WLAN voranbringen

Gerade in ländlichen Regionen ist verfügbarer und schneller Internetzugang keine Selbstverständlichkeit. Für den Bereich der öffentlichen und kostenlosen WLAN-Hotspots hat die EU ein neues Förderprogramm ins Leben gerufen. Kommunen, die interessiert sind, sollten sich aber beeilen.
Insgesamt 3.400 Gutscheine im Wert von jeweils 15.000 Euro können Kommunen über das Programm erhalten, um öffentliche Gebäude und Plätze, Parks und Museen, Bibliotheken oder Gesundheitszentren mit kostenlosem Internetzugang für die Bürger auszustatten. Die Bewerbungsfrist startet am Donnerstag, dem 4. April um 13 Uhr und endet schon am Freitag, dem 5. April um 17 Uhr. Es gilt: Nur solange der Vorrat reicht.

Online-Bewerbung für das Programm „WiFi4EU | Kostenloses WLAN für alle“
Veranstaltungskalender
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6

alle Termine

Audit familiengerechte Kommune